Neubaugebiet Kehrhütte

Lage

Biberach

Kurzbeschreibung

Auf dem Gelände einer alten Ziegelei zwischen landwirtschaftlich genutzten Flächen und dem Ortskern von Heilbronn-Biberach liegt das Neubaugebiet Kehrhütte. Seit Spätsommer 2000 mit rund 150 Grundstücken zur Bebauung frei gegeben, bietet es heute vielen Familien eine neue Heimat.

Privaten Bauherren bietet die Stadt Heilbronn in der insgesamt 13 Hektar großen Kehrhütte noch verschiedene Grundstücke zur Bebauung mit Einzelhäusern an.

Das Wohngebiet ist durch die s-förmig angelegte Kehrhüttenstraße erschlossen, die als Tempo-30-Zone ausgewiesen ist und abseits des Durchgangsverkehrs liegt. Für Kinder und Jugendliche wurden direkt vor Ort ein Kindergarten und mehrere Spielplätze geschaffen. Eine Grundschule ist gut zu Fuß oder mit dem Rad zu erreichen. Es lassen sich auch alle Dinge des täglichen Bedarfs besorgen. Ein aktives Vereinsleben bietet ein breites Angebot an Freizeitmöglichkeiten, das durch ein Hallenbad sowie Zweigstellen der Stadtbibliothek, der Musikschule und Volkshochschule abgerundet wird. Und auch an Naherholungsmöglichkeiten im Grünen fehlt es nicht: Böllinger-, Kühnbach- und Michelbachtal laden genauso zum Joggen, Walken oder Spazieren gehen ein wie der Biberacher Täler- und Auenpark.

Kaufpreis

Die Preise pro Quadratmeter liegen zwischen 195 und 211 Euro zuzüglich Erschließungskosten.

 
Seite drucken