Gelbe Tonne / Gelber Sack

In der Gelben Tonne bzw. im Gelben Sack werden ausschließlich Verpackungen aus Kunststoff, aus Verbundstoffen und aus Metall gesammelt („Leichtverpackungen“). Bitte möglichst saubere Verpackungen ohne Inhaltsreste einfüllen. Getränkekartons, Dosen, Kunststoffflaschen usw. flach zusammendrücken.

In die Gelbe Tonne / den Gelben Sack gehören:

  • Verpackungen aus Kunststoff: z. B. Tragetaschen, Beutel, Einwickelfolien, Plastikflaschen (von Spül-, Wasch-, Körperpflegemitteln usw.), Becher (von Milchprodukten, Margarine usw.), PET-Flaschen
  • Verpackungen aus Verbundstoffen: z. B. Getränke-, Milchkartons, Vakuumverpackungen
  • Verpackungen aus Metall: z. B. Konservendosen, Verschlüsse, Aluminiumfolien, -dosen, -schalen

Nicht in die Gelbe Tonne/den Gelben Sack gehören:

  • Verpackungen aus Papier/Pappe oder Glas (diese Verpackungen gehören zur Altpapier- bzw. Altglassammlung)
  • Restmüll, Kunststoffgegenstände (Schüsseln, Blumentöpfe usw.)
  • Schadstoffe
  • Baustyropor

Ausgabe von Gelben Säcken

Gelbe Säcke sind in jedem Bürgeramt erhältlich. Gewerbebetriebe, öffentliche Einrichtungen usw., die einen größeren Bedarf haben, wenden sich bitte direkt an die Firma ALBA. Alternativ zum Gelben Sack gibt es Gelbe Tonnen.

Abfuhrtermine

Die Leerung der Gelben Tonnen bzw. die Abholung der Gelben Säcke erfolgt alle vier Wochen. Bei 1100 Liter-Behältern kann nach Abstimmung mit der Firma ALBA auch ein kürzerer Abfuhrrhythmus vereinbart werden.

Gelbe Tonnen/Gelbe Säcke müssen am Abfuhrtag ab 7 Uhr am Straßenrand bereitstehen. Für Gelbe Tonnen/Gelbe Säcke, die zu einem falschen Zeitpunkt oder mit unzulässigem Inhalt bereitgestellt werden, besteht kein Anspruch auf Leerung bzw. Abholung.

Die Abfuhr von Gelben Tonnen bzw. Gelben Säcken erfolgt in privatwirtschaftlicher Verantwortung. Informationen sind erhältlich bei:

ALBA Heilbronn-Franken GmbH & Co. KG
Service-Rufnummer: 0800 6647585
E-Mail: heilbronn@alba.info