Gemeinderat

i

Die nächste öffentliche Sitzung des Gemeinderats findet am Donnerstag, 1. Juni, im Großen Ratssaal im Rathaus statt.

Hauptorgan der Stadtverwaltung und Vertretung der Bürgerinnen und Bürger ist in Heilbronn der Gemeinderat mit 40 Mitgliedern, darunter zehn Stadträtinnen und 30 Stadträte. Unter dem Vorsitz von Oberbürgermeister Harry Mergel (SPD) formuliert der Gemeinderat die großen Linien der Kommunalpolitik und entscheidet in allen wesentlichen sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Belangen der Stadt: wo Kindergärten und Schulen entstehen, wie der Verkehr fließt, ob eine Sporthalle nötig wird, wo neue Wohngebiete erschlossen werden und wo sich Industrie ansiedeln darf.

Die Sitze verteilen sich wie folgt: CDU zwölf Sitze, SPD zehn Sitze, Freie Wähler sechs Sitze, Bündnis 90/Die Grünen fünf Sitze und FDP vier Sitze. Jeweils ein Mitglied stellen PRO Heilbronn, die Bunte Liste und die Liberalkonservativen Reformer. Die Fraktionsvorsitzenden sind Alexander Throm für die CDU, Rainer Hinderer für die SPD, Heiner Dörner für FWV, Susanne Bay für die Grünen und Nico Weinmann für die FDP. Als Einzelstadträte sitzen für PRO Heilbronn Alfred Dagenbach,  für die Bunte Liste Birgit Brenner und für die Liberalkonservativen Reformer Gisela Haellmigk im Gemeinderat.

Wer sich über die Arbeit des Gemeinderats und dessen Zusammensetzung umfassend informieren möchte, der findet im elektronischen Ratsinformationssystem der Stadt Heilbronn alle wichtigen Unterlagen und Angaben zu allen Stadträtinnen und Stadträten sowie zur Zusammensetzung der verschiedenen gemeinderätlichen Gremien und der Bezirksbeiräte.

Weitere Infos:

 
Seite drucken