Wahlergebnis der Bundestagswahl 2002 im Wahlkreis 268 Heilbronn

Die Wahlbeteiligung bei der Bundestagswahl 2002 lag im Wahlkreis bei 80,16 Prozent. Von den Wählerinnen und Wählern gaben ihre Erststimme 49,23 Prozent Thomas Strobl (CDU) und 39,81 Prozent Harald Friese (SPD). Für Michael Georg Link (FDP) stimmten 4,8 Prozent und für Friederike Wilhelm (Bündnis 90/Die Grünen) 4,35 Prozent. Johannes Müllerschön (PDS) erhielt 0,98 Prozent der Stimmen und Gudrun Klawitter (PBC) 0,82 Prozent.

Thomas Strobl gewann mit diesem Ergebnis wie bereits 1998 das Direktmandat für den Deutschen Bundestag.

Bei den Zweitstimmen gingen die meisten Stimmen mit 43,33 Prozent an die CDU, gefolgt von 35,72 Prozent der Stimmen für die SPD. 8,23 Prozent der Stimmen erhielten Bündnis 90/Die Grünen, 7,77 Prozent die FDP, 1,67 Prozent die Republikaner und 0,84 Prozent die PDS. An sonstige Parteien entfielen 2,44 Prozent.

 
Seite drucken