Wahlergebnis der Bundestagswahl 2009 für den Wahlkreis 267 Heilbronn

Die Wahlbeteiligung bei der Bundestagswahl 2009 lag im Wahlkreis 267 Heilbronn bei 70,08 Prozent. Von den Wählerinnen und Wählern gaben ihre Erststimme 44,2 Prozent Thomas Strobl (CDU) und 25,0 Prozent Josip Juratovic (SPD). Für Michael Link (FDP) stimmten 12,0 Prozent, für Ulrich Schneider (Bündnis 90/Die Grünen) 8,8 Prozent und für Hasso Ehinger (Die Linke) 6,4 Prozent. Alexander Scholl (NPD) erhielt 2,2 Prozent der Stimmen, Peter Rügner (MLPD) 0,2 Prozent und Rainer Graf (ödp) 1,0 Prozent.

Thomas Strobl gewann mit diesem Ergebnis wie bereits 1998, 2002 und 2005 das Direktmandat für den Deutschen Bundestag. Weiterhin wird der Wahlkreis Heilbronn durch Josip Juratovic und Michael Link in Berlin vertreten.

Bei den Zweitstimmen gingen 34,8 Prozent an die CDU, 21,3 Prozent an die SPD, 19,2 Prozent an die FDP, 10,2 Prozent an Bündnis 90/Die Grünen und 7,4 Prozent an die Linke. An sonstige Parteien entfielen 7,1 Prozent.

Differenzierte Darstellung der Wahlergebnisse für den Stadtkreis Heilbronn

Erststimme

Zweitstimme

 
Seite drucken