Europawahl 2004

Bei der Wahl zum Europäischen Parlament am 13. Juni 2004 erhielten die CDU 44,1 Prozent der Stimmen (1999 45,8 Prozent), die SPD 25,5 Prozent (32,4), die Grünen 10,1 Prozent (6,8), die FDP 7,2 Prozent (4,1), die Republikaner 5,8 Prozent (6,7) und die PDS 1,4 Prozent (1,1). Auf sonstige Parteien entfielen 5,9 Prozent der Stimmen (3,2). Wahlberechtigt waren 77.530 Heilbronnerinnen und Heilbronner. Die Wahlbeteiligung lag bei 47,5 Prozent.

 
Seite drucken