Gemeinderatswahl 2009

Bei der Wahl zum Heilbronner Gemeinderat am 7. Juni 2009 erhielt die CDU 32,3 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen. Die SPD erhielt 25,3 Prozent. Die FDP erzielte 13,6 Prozent, Bündnis 90/Die Grünen erreichte 10,4 Prozent. Die FWV kam auf einen Stimmenanteil von 8,5 Prozent. Pro Heilbronn, erstmals bei der Kommunalwahl angetreten, erhielt 4,8 Prozent der Stimmen. Auch Die Linke trat erstmals an und konnte 2,9 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen auf sich vereinen. Den Einzug ins Ratsgremium verpasst hat die ödp, die auf 2,3 Prozent der Stimmen kam.

Damit verteilen sich die 40 Sitze des Heilbronner Gemeinderats wie folgt: CDU 14 Sitze, SPD elf , FDP fünf, Bündnis 90/Die Grünen vier, Freie Wähler drei, Pro Heilbronn zwei und die Linke einen. Wahlberechtigt waren 82.117 Heilbronnerinnen und Heilbronner. Die Wahlbeteiligung lag bei 42,9 Prozent.

Für eine differenzierte Darstellung der Wahlergebnisse klicken Sie bitte hier.

 
Seite drucken