Gemeinderatswahl 2014

Bei der Wahl zum Heilbronner Gemeinderat am 25. Mai 2014 erhielt die CDU 30,7 Prozent der Stimmen. Die SPD erhielt 27 Prozent, gefolgt von Bündnis 90/Die Grünen mit 12,6 Prozent, der FDP mit 9 Prozent und der FWV mit 7,6 Prozent. PRO kam auf 3,7 Prozent und Die Linke auf 3,1 Prozent. Die erstmals angetretene AfD erzielte 4,1 Prozent. Auch die Bunte Liste trat erstmals an und erhielt 2,1 Prozent.

Damit verteilen sich die 40 Sitze im Heilbronner Gemeinderat wie folgt: CDU zwölf Sitze, SPD elf Sitze, Bündnis 90/Die Grünen fünf Sitze, FDP vier Sitze, FWV drei Sitze, Alternative für Deutschland (AfD) zwei Sitze, PRO ein Sitz, Die Linke ein Sitz, die Bunte Liste ein Sitz.

Wahlberechtigt waren rund 87.000 Heilbronnerinnen und Heilbronner, die Wahlbeteiligung lag bei 39,2 Prozent.

 
Seite drucken