Volksabstimmung am 27. November 2011

Am 27. November 2011 gab es die erste Volksabstimmung über eine Geseztesvorlage in der Geschichte Baden-Württembergs. Abgestimmt wurde über das S21-Kündigungsgesetz.

Im Stimmkreis Stadt Heilbronn waren 78.153 Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, zur Abstimmung zu gehen, davon nahmen 41,4 Prozent ihr Stimmrecht wahr. Nach dem amtlichen Endergebnis stimmten 41,3 Prozent mit „Ja" und 58,7 Prozent  mit „Nein".

 
Seite drucken