zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1

Corona-Impfwarteliste

Im Kreisimpfzentrum der Stadt Heilbronn (KIZ) in der Stauwehrhalle in Horkheim sollen auch kurzfristig freigewordeneTermine genutzt werden, wenn fest verplante Impfungen durch berechtigte Personen nicht wahrgenommenen werden. Unser Ziel ist es, dass Impfungen am selben Tag und während den Betriebszeiten des KIZ Heilbronn an impfberechtigte Personen in Baden-Württemberg (vgl. www.impfen-bw.de) angeboten werden können, die vorab sicherstellen, innerhalb von 20 Minuten vor Ort in Horkheim (KIZ Heilbronn, Nussäckerstraße 3,  74081 HN-Horkheim – Stauwehrhalle) sein zu können.

Dazu hat grundsätzlich jede impfberechtigte Person die Möglichkeit, nachfolgend ihre Kontaktdaten mit Angabe der Verfügbarkeit zu hinterlassen.

Personen, die sich in diese Liste eintragen, bestätigen damit ihre Impfberechtigung gemäß der Corona-Impfverordnung des Landes Baden-Württemberg (vgl. www.impfen-bw.de) und weisen dies i.d.R. durch ihr Ausweisdokument, Arbeitgeberbescheinigung und/oder ärztliches Zeugnis nach. Mit der Aufnahme auf die Impfwarteliste folgt kein Anspruch auf eine Impfung.

Entsprechend der kurzfristig nicht wahrgenommenen Termine prüft das Team im KIZ mehrfach täglich die Möglichkeit, ein Impfangebot an impfberechtigte Personen auszusprechen, welche auf dieser Warteliste stehen. Die Listen werden nach dem Prioritätsprinzip geführt. Die gemeldeten Personen werden nach der Reihenfolge der Aufnahme in die Warteliste unter Beachtung der Prioritätsvorgaben des Landes Baden-Württemberg eingeladen. Bei der Berücksichtigung ist die Reihenfolge des Eingangs der Interessensbekundung maßgebend.

Das Personal des Kreisimpfzentrums Heilbronn wird Sie für einen Impftermin anrufen. Bitte geben Sie daher auf der Impfwarteliste die Telefonnummer an, über welche Sie erreichbar sind. D.h. es muss Ihnen möglich sein, das Kreisimpfzentrum Horkheim innerhalb von 20 Minuten zu erreichen. Weiter tragen Sie als Grund der Impfung im Formular „Alter“, „Arbeitgeberbescheinigung“ oder „ärztliches Zeugnis“ ein.

Sollten Sie bereits einen bestätigen Termin über www.impfterminservice.de erhalten haben, so bitten wir Sie diesen Termin wahrzunehmen und sich nicht in diese Warteliste einzutragen.

Beachten Sie, dass die Warteliste bereits sehr lang ist und wir Ihnen keine Garantie für eine Kontaktaufnahme gewährleisten können.
Bitte versuchen Sie weiterhin auf dem regulären Weg (www.impfterminservice.de oder Hausarzt) einen Impftermin zu vereinbaren!