Informations-, Beratungs- und Beschwerdestelle für Menschen mit psychischen Erkrankungen und deren Angehörige für den Stadt- und Landkreis Heilbronn

Die Informations-, Beratungs- und Beschwerdestelle für Menschen mit psychischen Erkrankungen und deren Angehörige für den Stadt- und Landkreis Heilbronn ist eine unabhängige Anlaufstelle für Menschen mit psychischen Erkrankungen und deren Angehörige. Ihre gesetzliche Grundlage ist das Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz des Landes Baden-Württemberg.

Die IBB-Stelle unterstützt Sie, wenn

  • Sie psychische Probleme haben und nicht wissen, an wen Sie sich Sie sich wenden sollen.
  • Sie sich mit Ihren psychischen Problemen allein fühlen und Kontakt zu ebenfalls Betroffenen aufnehmen wollen.
  • Sie sich über Ihre Erkrankung und die Behandlung nicht ausreichend informiert fühlen.
  • Sie sich als Betroffener oder Angehöriger über Angebote und Hilfen in Stadt- und Landkreis Heilbronn informieren wollen.
  • Sie als psychisch Erkrankter oder als Angehöriger Probleme mit ambulanten oder stationären Einrichtungen haben.
  • Sie ihre Persönlichkeitsrechte nicht gewahrt sehen.

Träger der IBB-Stelle sind die Stadt und der Landkreis Heilbronn. In ihrem Auftrag arbeiten die Mitglieder ehrenamtlich und unabhängig von Weisungen. Die Beratung ist kostenfrei. Die Mitglieder unterliegen der Schweigepflicht.

 
Seite drucken