Integrationskurse

Wer kann teilnehmen?

  • alle ausländischen Staatsangehörigen
  • deutsche Staatsangehörige mit Migrationshintergrund

Welche Kurse gibt es?

  • allgemeine Integrationskurse (700 Stunden)
  • Jugendintegrationskurs, bis 27 Jahre (1000 Stunden)
  • Elternintegrationskurs, Eltern mit minderjährigen Kindern (1000 Stunden)
  • Elternintegrationskurs mit Kinderbetreuung von Kindern im Alter von 1-3 Jahren (1000 Stunden)
  • Frauenintegrationskurs, 2 x wöchentlich (1000 Stunden)
  • Teilzeitkurs, 3 x wöchentlich (700 Stunden)
  • Alphabetisierungskurs (1000 Stunden)

Wie ist der Kurs aufgebaut?

Bsp.: allgemeiner Integrationskurs:

  • 300 Stunden Basiswissen (Basissprachkurs)
  • 300 Stunden Aufbauwissen (Aufbausprachkurs)
  • 100 Stunden politische Bildung (Orientierungskurs)

Was kostet der Kurs?

  • 1,95 € pro Stunde
  • nach erfolgreichem Abschluss, 50 % Kostenrückerstattung
  • für Spätaussiedler kostenfrei
  • für SGB II-Bezieher kostenfrei

Ziele des Sprachkurses

Ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache (Niveau B1)

  • im täglichen Leben
  • bei Behördengängen
  • Verbesserung des sprachlichen und schriftlichen Ausdrucksvermögens

Ziele des Orientierungskurses

Kenntnisse in

  • der Rechtsordnung
  • der deutschen Kultur und Geschichte

Vorteile

  • Bessere Teilnahme am Leben in Deutschland
  • Erleichterte und schnellere Arbeitsaufnahme
  • Mit der Vorlage eines erfolgreichen Abschlusstests erfüllen Sie bereits einen Teil der Voraussetzungen für eine Niederlassungserlaubnis
  • Bei erfolgreicher Teilnahme verkürzt sich die Mindestfrist für eine Einbürgerung von acht auf sieben Jahre
 
Seite drucken