Schwerbehindertenparkplätze

In der Heilbronner Innenstadt gibt es 52 Schwerbehindertenparkplätze (Stand September 2015):

  • Allee vor Theater: 2
  • Am Wollhaus (Busbahnhof): 2
  • Bahnhofstraße beim Versorgungsamt: 1
  • Bismarckstraße beim Amt für Familie, Jugend und Senioren: 4
  • Frankfurter Straße vor der Einmündung Mozartstraße: 1
  • Franziskanerhof: 2
  • Friedensplatz Ost bei der Deutschen Rentenversicherung: 1
  • Gerberstraße / Ecke Wolfganggasse: 1
  • Gerberstraße Käthchenhof-Parkplatz: 1
  • Goethestraße vor der Einmündung Moltkestraße: 1
  • Herbststraße: 1
  • Holzstraße beim Kaiser-Friedrich-Platz: 1
  • Innsbrucker Straße bei der IKK: 1
  • Jakobsgasse: 1
  • Karlsruher Straße P+R: 2
  • Kirchbrunnenstraße Volkshochschule: 3
  • Kirchhöfle Nikolaikirche: 1
  • Lohtorstraße beim Rathaus: 2
  • Neckarhalde beim Freibad: 3
  • Nordbergstraße: 1
  • Pestalozzistraße Klinik Mütsch: 2
  • Rosenbergstraße beim Jobcenter: 2
  • Schillerstraße vor der Einmündung Allee: 1
  • Schillerstraße 16: 1
  • Schöntaler Gasse: 1
  • Schoettlestraße bei der Agentur für Arbeit: 2
  • Schulgasse: 1
  • Theresienstraße (beim Stadion): 5
  • Titotstraße bei der Allee-Post: 2
  • Turmstraße: 2
  • Wollhausstraße Hauptfriedhof: 1

Wer keinen Behindertenparkplatz findet, dem erlaubt ein Behindertenausweis mit dem Kennzeichen „ag“ weitreichende alternative Parkmöglichkeiten:

  • im eingeschränkten Halteverbot bis zu drei Stunden
  • in der Fußgängerzone während der Ladezeiten
  • auf Bewohnerparkplätzen bis zu drei Stunden
  • in verkehrsberuhigten Bereichen, sofern niemand behindert wird
  • zeitlich unbegrenzt und kostenlos an Parkuhren und Parkscheinautomaten.

Informationen zur Beantragung eines Parkausweises für Schwerbehinderte erhalten Sie hier.

 
Seite drucken