Slubice

Die Städtepartnerschaft zum polnischen Slubice besteht erst seit 1998 und ist damit Heilbronns jüngste Verschwisterung.

Bis 1945 Dammvorstadt von Frankfurt an der Oder gehört Slubice mit seinen 17.000 Einwohnern heute zur polnischen Woiwodschaft Lebus. Verkehrsgünstig an der Achse Berlin-Warschau gelegen ist Slubice eine aufstrebende Handels- und Dienstleistungsstadt, die nicht zuletzt durch die grenzübergreifende universitäre Einrichtung 'Collegium Polonicum' geprägt wird.

Einen hohen Freizeitwert haben das Sport- und Erholungszentrum mit dem 1927 erbauten Olympiastadion, die reizvolle seenreiche Landschaft und die Sportmöglichkeiten für Angler, Segler, Windsurfer, Jäger und Wanderer.

 
Seite drucken