Wartberg

Der Wartberg (308 Meter) mit Aussichtsturm und dem „Freilichtmuseum“ Weinpanoramaweg ist beliebtes Ausflugsziel inmitten der typischen Heilbronner Rebenlandschaft. Auf dem Dach des Wartbergturms leuchtet seit 2002 die Lichtskulptur „Sonnenstrahl für Heilbronn“ des niederländischen Künstlers Jan van Munster in den Stadtfarben; tags weiß, nachts rot und blau.

1797, an seinem 48. Geburtstag am 28. August, zog es Johann Wolfgang von Goethe bei einem Besuch in Heilbronn auf den Wartberg. In seinem Tagebuch notierte er:Alles was man übersieht ist fruchtbar; das nächste sind Weinberge, und die Stadt selbst liegt in einer großen grünen Masse von Gärten. Es giebt den Anblick von einem ruhigen breiten hinreichenden Genuß." Auch heute zählt der Blick vom Wartberg noch zur schönsten Aussicht auf Heilbronn.

 
Seite drucken