zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1

Aktuelle Meldungen

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller News

Kontrollstation in der Südstraße wieder aktiv

Geschwindigkeits- und Rotlichtmessungen

Die technischen Schwierigkeiten bei der Mitte Februar in Betrieb genommenen Kontrollstation für Geschwindigkeits- und Rotlichtverstöße in der Südstraße an der Einmündung Rosenbergstraße sind behoben. „Seit voriger Woche ist die Anlage mit allen Funktionen wieder in Betrieb“, sagt Ordnungsamtsleiterin Dorothea Kleinhanss. So finden seit 26. Februar Geschwindigkeitsmessungen statt, seit 5. März werden auch Rotlichtmessungen vorgenommen.

Das Ordnungsamt hatte die Messungen bereits wenige Tage nach Inbetriebnahme eingestellt, weil auch Fahrer geblitzt wurden, die keine Verkehrsverstöße begangen hatten. „Wir hatten ein technisches Problem bei der Kommunikation zwischen der Ampel und der Messstation“, erläutert Kleinhanss. Sorgen muss sich für diese Phase zwischen dem 17. und dem 20. Februar aber niemand machen: „Keinem der insgesamt rund 300 Fahrer, die in dieser Zeit geblitzt wurden, wird ein Bescheid zugestellt. Wir verwerfen alle Messungen – unabhängig davon, ob sie zu Recht oder zu Unrecht erfasst wurden.“

Mit der Kontrollstation selber sei jedoch immer alles in Ordnung gewesen, so Kleinhanss. „Die Anlage ist geeicht und vom Eichbeamten abgenommen worden.“ Daher sei die Messung der Geschwindigkeit auch schon eine Woche vor der Rotlichtmessung problemlos wieder angelaufen.