zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1

Aktuelle Meldungen

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller News

Neuer E-Bus bald im Liniennetz

Verjüngung der Busflotte

Wer zur BUGA fährt hat ihn vielleicht schon gesehen: den neuen E-Bus der Stadtwerke Heilbronn Verkehrsbetriebe. Das Modell vom Typ O 530 eCitaro der Firma Mercedes-Benz wird rein elektrisch angetrieben und ist seit Beginn der BUGA im Einsatz. Dafür hat die Stadtwerke Heilbronn GmbH rund 600 000 Euro inklusive der Ladeinfrastruktur investiert.

Bis zur Auslieferung des von den Verkehrsbetrieben bestellten E-Busses tourte ein Vorführwagen des Herstellers auf der BUGA-Strecke. Nun ist das Fahrzeug geliefert und im Einsatz. Der neue Bus wird nach der BUGA im gesamten Liniennetz eingesetzt. „Wir wollen möglichst viele Erfahrungen mit den Potenzialen des Elektroantriebes sammeln und diese in weitere Entscheidungen einfließen lassen“, sagt Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke Heilbronn und Erster Bürgermeister Martin Diepgen. So sind momentan noch viele Fragen zur künftigen Batterietechnik und möglichen Anwendungen der Brennstoffzellentechnik offen. „Sie müssen geklärt sein, um die nötigen Investitionen in Fahrzeuge und Betriebsanlagen zukünftig abzusichern“, so Tilo Elser, Geschäftsführer und Betriebsleiter der Heilbronner Verkehrsbetriebe. Eines sei jedoch relativ sicher: „In einigen Jahren wird der serienmäßige Stadtbus unabhängig von der Art der Energiezuführung von Elektromotoren angetrieben.“

Erster Bürgermeister Martin Diepgen (links) und Tilo Elser, Geschäftsführer der Heilbronner Verkehrsbetriebe, vor dem neuen E-Bus.

Erster Bürgermeister Martin Diepgen (links) und Tilo Elser, Geschäftsführer der Heilbronner Verkehrsbetriebe, nehmen den neuen E-Bus in Betrieb. (Foto: Helmut Müller)