zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1

Aktuelle Meldungen

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller News

Sammlung von Baum- und Strauchschnitt

Hinweise zur Abfallentsorgung

In den kommenden Tagen wird die Sammlung von gebündeltem Baum- und Strauchschnitt fortgesetzt. Bis zum 14. November finden noch in folgenden Stadtteilen Sammlungen statt:

> Böckingen:
Mittwoch, 6. November

> Frankenbach:
Donnerstag, 7. November

>Neckargartach:
Freitag, 8. November

> 74072 Heilbronn:
Montag, 11. November

> Sontheim:
Dienstag, 12. November

> Biberach:
Mittwoch, 13. November

> Kirchhausen:
Mittwoch, 13. November

> Horkheim:
Donnerstag, 14. November

> Klingenberg:
Donnerstag, 14. November

Bei den Sammlungen werden ausschließlich gebündelter Baum- und Strauchschnitt bis zu einer Gesamtmenge von zwei Kubikmetern pro Anfallstelle mitgenommen. Nicht gebündelte Grünabfälle werden bei den Sammlungen nicht mitgenommen. Beim Bündeln des Baum- und Strauchschnitts ist zu beachten, dass weder Kunststoffschnur noch Metalldraht verwendet wird, sondern eine kompostierbare Schnur wie beispielsweise Paketschnur. Die einzelnen Äste dürfen einen Durchmesser von 15 Zentimeter und eine Länge von 1,50 Meter nicht überschreiten. Der gebündelte Baum- und Strauchschnitt muss am Abholtag ab 7 Uhr gut sichtbar am Straßenrand bereitliegen.

Altpapiersammlung in Böckingen

Am Samstag, 9. November, findet in Böckingen eine Bündelsammlung für Altpapier statt. Sammler ist der Posaunenchor Böckingen.

Gesammelt werden Kartonage, Zeitungen, Zeitschriften, Broschüren, Prospekte, Kataloge und ähnliche Papiere, mit einer Paketschnur gebündelt. Bitte keine Kunststofftüten zum Verpacken verwenden.

Die Altpapierbündel müssen ab 8 Uhr am Straßenrand bereitliegen.

Recyclinghof Plus geschlossen

Am Donnerstag, 14. November, ist der Recyclinghof Plus im Entsorgungszentrum Heilbronn wegen einer internen Schulung ab 12 Uhr geschlossen.

Bauschutt gehört nicht in den Restmüllbehälter

In den letzten Wochen stellten die Müllwerker wiederholt fest, dass Bauschutt über die Restmüllbehälter entsorgt wurde. Teilweise waren die Restmüllbehälter randvoll mit Betonabbruch, Pflastersteinen oder anderem Bauschutt. Die Entsorgungsbetriebe weisen aus diesem Anlass darauf hin, dass Bauschutt nicht im Restmüllbehälter entsorgt werden darf. Fehlbefüllte Restmüllbehälter werden daher mit einem Informationsaufkleber versehen und bleiben ungeleert stehen.

Sollte Bauschutt bei Reparaturen oder Umbaumaßnahmen zu Hause anfallen, kann dieser am Recyclinghof Plus im Entsorgungszentrum Heilbronn am Wartberg gegen Gebühr angeliefert werden.

Weitere Informationen gibt es auf der städtischen Webseite