Junge Orchesterakademie der Region Heilbronn-Franken

Die Junge Orchesterakademie (JOA) der Region Franken besteht aus jungen Musikern mit hoher musikalischer Qualifikation, größtenteils Preisträger von „Jugend musiziert“. Das Orchester findet sich unter der Leitung von Michael Böttcher regelmäßig zur Orchesterarbeit zusammen. Es werden in ein- bis zweiwöchigen Probenphasen sinfonische Werke des klassisch-romantischen Repertoires, aber auch des 20. und 21. Jahrhunderts erarbeitet. In den Arbeitsphasen werden zusätzlich Berufsmusiker hinzugezogen, die ihre Orchestererfahrung und musikalischen Impulse unmittelbar an die jungen Musiker weitergeben und darüber hinaus im Orchester mitspielen. Regelmäßig finden außerdem Kammermusikkurse unter Leitung namhafter Musiker statt. Das Orchester führt ein aktives Konzertleben im In- und Ausland, sei es mit Orchesterkonzerten, Chorkonzerten oder mit Kammermusik.

Das Angebot zum Mitspielen im Orchester und zur Teilnahme an Kammerkonzertprogrammen oder -kursen richtet sich an alle talentierten Musiker der Region, die einen entsprechenden Ausbildungsstand aufweisen. Das Konzertangebot richtet sich an die Öffentlichkeit, Karten für Jugendliche werden erheblich verbilligt.

Die JOA hat mehrfach Konzerte in Schulen vor Ort wiederholt und damit einen Einblick in die Probenarbeit verbunden. Schulen der Region können bei Interesse gern auf den Ansprechpartner zukommen.

Proben der Jungen Orchesterakademie I
Proben der Jungen Orchesterakademie I
Proben der Jungen Orchesterakademie II
Proben der Jungen Orchesterakademie II
Musiker der Jungen Orchesterakademie
Musiker der Jungen Orchesterakademie
 
 
Seite drucken