zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1

Heilbronn ist Kult

„Heilbronn ist Kult“ – unter diesem Motto wird in diesem Sommer jede Menge Kultur im Deutschhof und auf der Inselspitze geboten. Programmstart war am 19. Juni, Programmende wird Mitte September sein.

„In der Zeit des Lockdowns haben wir das kulturelle und gesellige Leben in der Stadt schmerzlich vermisst. Deshalb wollen wir diesen Sommer zum Kultursommer machen und den Menschen mit Livemusik, Theater, Lesungen, Kleinkunst und mit persönlicher Begegnung eine Freude machen“, erklärt Oberbürgermeister Harry Mergel und ergänzt: „Und wir wollen den Künstlerinnen und Künstlern endlich wieder eine Bühne geben.“

Zusammengestellt wurde das umfangreiche Programm vom Schul-, Kultur- und Sportamt. „Das Angebot an die Künstlerinnen und Künstler steht. Wer Interesse hat, kann sich gerne an der Programmgestaltung beteiligen, es gibt noch freie Termine“, so die für das Ressort Kultur zuständige Bürgermeisterin Agnes Christner. Das Programm für die Zeit ab Ende Juli befindet sich noch im Entstehen; einige Heilbronner Kulturakteure wollen dafür auch die Möglichkeiten eines Förderantrags beim Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg nutzen.

Tickets

Der Eintritt ist frei, der Einlass allerdings nur mit Ticket möglich. Tickets gibt es online. Denjenigen, die keine Möglichkeit haben, sich ein Ticket online auszudrucken, hilft die Tourist-Information weiter. Pro Person werden maximal vier Tickets abgegeben.

-->zur Ticket-Buchung

Zum Schutz der Teilnehmenden in Zeiten der Corona-Pandemie sind der Deutschhof-Innenhof und die Inselspitze so bestuhlt, dass zu den Nebensitzern ein Abstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann. Im Deutschhof-Innenhof stehen damit 170 Plätze pro Veranstaltung zur Verfügung, auf der Inselspitze etwa 40 Plätze.

Solidaritätsbuttons

Wer die Heilbronner Kultur trotz freien Eintritts finanziell unterstützen will, kann an den Veranstaltungsstätten einen Solidaritätsbutton für 5 Euro erstehen.

 

Programm

TermineUhrzeitVeranstaltungOrtPartnerBemerkungen
Mo, 6. Juli

12.30 Uhr

Wissenspause 
Das Lebensgefühl der 1990er Jahre – Euphorie und Ernüchterung
DeutschhofStadtarchiv HeilbronnStadträtin Susanne Bay MdL sowie Hotelier Hans-Georg Mayer im Gespräch mit Prof. Christhard Schrenk, Direktor des Stadtarchivs Heilbronn
Di, 7. Juli

12.30 Uhr

Wissenspause 
Die 1990er Jahre in Heilbronn: Grundlinien der Kommunalpolitik - das neue Jahrtausend im Blick
DeutschhofStadtarchiv HeilbronnDie ehemalige Heilbronner Stadträtin Uschi Schneider und Erster Bürgermeister a.D. Werner Grau im Gespräch mit Prof. Christhard Schrenk
Mi, 8. Juli

12.30 Uhr

Wissenspause 
Die 1990er Jahre in Heilbronn: Jüdisches Gemeindeleben kehrt zurück
DeutschhofStadtarchiv HeilbronnDie Geschäftsführerin der jüdischen Gemeinde in Heilbronn Avital Toren und Pfarrer i.R. sowie Mitbegründer des Freundeskreises Synagoge Heilbronn Günter Spengler im Gespräch mit Prof. Christhard Schrenk
Do, 9. Juli

12.30 Uhr

Wissenspause 
Die 1990er Jahre in Heilbronn: Umweltveränderungen – eine Herausforderung
DeutschhofStadtarchiv HeilbronnDer Förster und ehemalige Vorsitzende des NABU Heilbronn Jörg Kuebart und Michael Schmid, seit 1994 im Grünflächenamt Abteilungsleiter Landschaftsplanung und Grünflächen-Unterhaltung im Gespräch mit Prof. Christhard Schrenk
Do, 9. Juli

19.30 Uhr 

Der Gott der letzten TageDeutschhofLiteraturhaus HeilbronnReihe: Über Gott und die Welt sprechen
Fr, 10. Juli

12.30 Uhr

Wissenspause 
Abschied nach vier Jahrzehnten – die US-Streitkräfte ziehen aus Heilbronn ab
DeutschhofStadtarchiv HeilbronnDie Stellvertretende Pressesprecherin der Stadt Heilbronn Suse Bucher-Pinell und Bürgermeister a.D. Artur Kübler im Gespräch mit Prof. Christhard Schrenk
Fr, 10. Juli

19.30 Uhr

Complete Clapton
AUSVERKAUFT
Deutschhof  
Sa, 11. Juli 

19.00 Uhr

Musikerinnen und Musiker des WKO
AUSVERKAUFT
DeutschhofWürttembergisches Kammerorchester Heilbronn 
So, 12. Juli

17.00 Uhr

Thera Allstars Band

DeutschhofTherapeutikum HeilbronnmundArtmonika --> verschoben auf So, 6. September, 19.00 Uhr; Die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.
 

 

    
Mo, 13. Juli

12.30 Uhr

Wissenspause 
Die 1990er Jahre in Heilbronn: Die Stadtbahn – ein Jahrhundertprojekt
DeutschhofStadtarchiv HeilbronnTilo Elser, Geschäftsführer der Stadtwerke und Betriebsleiter der Stadtbahn in Heilbronn, und Bürgermeister a.D. Ulrich Frey im Gespräch mit Prof. Christhard Schrenk
Di, 14. Juli

12.30 Uhr

Wissenspause 
Industrie und Handel in den 1990er Jahren – Weichenstellung für die nächsten Jahrzehnte
DeutschhofStadtarchiv HeilbronnUnternehmer Ralf Klenk und der ehemalige Bevollmächtigte der IG Metall-Verwaltungsstelle HN-Neckarsulm Frank Stroh im Gespräch mit Prof. Christhard Schrenk
Mi, 15. Juli

12.30 Uhr

Wissenspause 
Die 1990er Jahre in Heilbronn: Frauen – neue Themen und alte Herausforderungen
DeutschhofStadtarchiv HeilbronnDie Stadträtin und ehemalige Gewerkschaftssekretärin Marianne Kugler-Wendt und Betriebswirtin Bettina Suditsch im Gespräch mit Prof. Christhard Schrenk
Do, 16. Juli

12.30 Uhr

Wissenspause 
Das Festjahr 1991 – ein stadtgeschichtlicher Höhepunkt
DeutschhofStadtarchiv HeilbronnBrigitte Lang, ab 1988 bei der Stadtverwaltung für das Stadtjubiläum 1991 zuständig und Andrea Oppolzer, damals ihre Mitarbeiterin (beide heute im Landratsamt Heilbronn tätig) im Gespräch mit Prof. Christhard Schrenk
Do, 16. Juli 

19.30 Uhr

Als Oma, Gott und Britney sich im Wohnzimmer trafen oder Der Islam und ichDeutschhofLiteraturhaus HeilbronnReihe: Über Gott und die Welt sprechen
Fr, 17. Juli

12.30 Uhr

Wissenspause 
OB Dr. Manfred Weinmann – eine vielschichtige Persönlichkeit
DeutschhofStadtarchiv HeilbronnDie langjährige Leiterin der Geschäftsstelle Gemeinderat Elke Schuhmann und MdL Nico Weinmann im Gespräch mit Prof. Christhard Schrenk
Fr, 17. Juli

19.30 Uhr

Archie BanksDeutschhof Besetzung: Calvin Bynum (rap, voc.); Daniel Denmark (rap), Robert Giegling (tp), Lukas Pfeil (sax); André Weiß (keys); Joel Büttner (b); Sam Brandt (dr)
Sa, 18. Juli 

19.00 Uhr

Werner Acker und Ensemble
AUSVERKAUFT
Deutschhof  
So, 19. Juli 

16.00 Uhr

"Kotzmotz, der Zauberer oder Monarosadella"
AUSVERKAUFT
DeutschhofTheater RadelrutschFamilienprogramm
 

 

    
Do, 23. Juli

19.00 Uhr 

KonzertDeutschhofEbene3  
Fr, 24. Juli

 

Literatur-Wochenende DeutschhofLiteraturhaus Heilbronn 
Sa, 25. Juli

 

Literatur-Wochenende DeutschhofLiteraturhaus Heilbronn 
So, 26. Juli

 

Literatur-Wochenende DeutschhofLiteraturhaus Heilbronn 
 

 

    
Do, 30. Juli

19.00 Uhr

Die Weiber
AUSVERKAUFT
DeutschhofTheaterschiff Heilbronn 
Fr, 31. Juli

19.30 Uhr

N.N.Deutschhof  

 

Die Veranstaltungsreihe "Heilbronn ist Kult" wird gefördert durch die Heilbronner Bürgerstiftung.