zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1

Inklusionsbeirat

Die nächste öffentliche Sitzung des Inklusionsbeirats findet am Dienstag, 17. März 2020, im Kleinen Ratssaal im Rathaus statt. Zu den Tagesordnungen des Inklusionsbeirats.

Seit Mai 2017 vertritt der Inklusionsbeirat die Interessen von Menschen mit einer körperlichen, seelischen oder Sinnesbeeinträchtigung.

Der Inklusionsbeirat zählt insgesamt 20 Mitglieder, darunter sieben Mitglieder aus der Mitte des Gemeinderats sowie zwölf sachkundige Bürgerinnen und Bürger. Einen Sitz hat zudem die Inklusionsbeauftragte Irina Richter, die auch die Geschäftsführung innehat und die Protokolle verfasst. Den Vorsitz hat Oberbürgermeister Harry Mergel, mit dessen Vertretung Bürgermeisterin Agnes Christner beauftragt ist.

Der Inklusionsbeirat kommt in der Regel zweimal im Jahr zu einer Sitzung zusammen. Die Sitzungen sind öffentlich.

Aus der Mitte des Gemeinderats

  • Dr. Albrecht Merkt (CDU)
  • Christoph Troßbach (CDU)
  • Andrea Babic (Grüne)
  • Marianne Kugler-Wendt (SPD)
  • Herbert Burkhardt (FWV)
  • Sylvia Dörr (FDP)
  • Franziska Gminder (AfD)

Sachkundige Bürgerinnen und Bürger

  • Paula Balint
  • Bettina Blau
  • Sibylle Hamann
  • Christian Hartmann
  • Katharina Jungold
  • Uwe Keller
  • Josef Köble
  • Reiner Lamprecht
  • Dieter Müller
  • Robert Pfriem
  • Elif Sarbalkan
  • Bengt Sillack