Kontrastansicht zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
0

Informationen zum Corona-Virus

Impfangebote und weitere Hinweise

Hier lesen Sie, wie Sie in Heilbronn an eine Impfung gegen das Corona-Virus gelangen und erhalten weiterführende Informationen rund um das Thema Corona-Virus.

Derzeit bietet die Stadt Heilbronn keine öffentlichen Impfangebote an. Der Impfpunkt in der Kaiserstraße 29 hatte am 26. Januar letztmalig geöffnet, das Kreisimpfzentrum und der Impfbus sind ebenfalls nicht mehr in Betrieb. Für Corona-Impfungen sind die niedergelassenen Ärzte zuständig. Eine Übersicht verschiedener Ärzte im Stadtgebiet, die eine Corona-Impfung anbieten, finden Sie auf dem Terminbuchungsportal des Landes Baden-Württemberg unter impftermin-bw.de. Darüber hinaus erteilt die Corona-Hotline der Stadt Heilbronn (des Städtischen Gesundheitsamtes Heilbronn) Informationen zur Möglichkeit der Imfpung.

Die jeweils aktuellen Corona-Kennzahlen für den Stadtkreis Heilbronn finden Sie auf der Webseite des Landesgesundheitsamts Baden-Württemberg hier.
Sie können diese in der tabellarischen Übersicht in der Zeile "SK Heilbronn" ablesen.

Impfquote für Heilbronn

Das Land Baden‐Württemberg veröffentlicht die Impfquoten für die einzelnen Stadt- und Landkreise. Daraus können Sie ersehen, wie viele Heilbronnerinnen und Heilbronner bereits geimpft sind. Auf der Webseite sind darüber hinaus noch allgemeine Informationen zum Thema Corona‐Impfung veröffentlicht.

--> Gesamtzahl Impfungen nach Land‐ und Stadtkreisen

--> Informationen des Sozialministeriums Baden‐Württemberg zur Corona‐Impfung

Das Land hat seine Corona-Verordnug bis zum 7. April 2023 verlängert. Eine Testpflicht gilt beispielsweise weiterhin für Besucherinnen und Besucher in Krankenhäusern. Alle Regelungen und Änderungen bekommen Sie auf einen Blick hier

Zudem gilt die Corona-Verordnung zur Absonderung. Sie enthält absonderungsersetzenden Schutzmaßnahmen für mit SARS-CoV-2 infizierte Personen. Alle Regelungen bekommen Sie auf einen Blick hier

Das Infektionsschutzgesetz gibt zudem bundesweite Basismaßnahmen vor. Alle Regelungen bekommen Sie auf einen Blick hier


Kontakt

Wichtige Kontaktdaten im Überblick

Fragen rund um das Thema Coronavirus beantwortet die Corona-Hotline der Stadt Heilbronn: 07131 56-3540. 
Die Hotline ist montags, dienstags, mittwochs und donnerstags von 13 bis 16 Uhr sowie freitags von 9 bis 12 Uhr erreichbar.

Unter der Hotline des Landes 0711 41011160 sind Ansprechpersonen in vier verschiedenen Fremdsprachen (Englisch, Türkisch, Arabisch, Russisch) erreichbar.

Wenn Sie im Landkreis Heilbronn wohnen, dann wenden Sie sich bei Fragen zum Thema Coronavirus bitte an das Gesundheitsamt des Landkreises unter der Nummer 07131 994-5012

Für alle Fragen zum Coronavirus hat das Sozialministerium eine Hotline für Rat suchende Bürgerinnen und Bürger unter unter 0711 90439555 eingerichtet. 

Coronavirus-Hotline in Gebärdensprache des Sozialministeriums Baden-Württemberg 

Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise zu Öffnungszeiten und Terminvereinbarungen für die Verwaltungsgebäude.
Bei vielen Ämtern finden offene Sprechzeiten statt, so auch bei der städtischen Kfz-Zulassungsstelle, bei den Stadtteil-Bürgerämtern und für viele Angelegenheiten beim Standesamt. Bei der Ausländerbehörde, der Abteilung Abfallgebühren der Entsorgungsbetriebe, beim Zentralen Bürgeramt sowie für die Anmeldung eines Neugeborenen und einer Eheschließung beim Standesamt vereinbaren Sie bitte weiterhin einen Termin. Die Abholung von fertigen Pässen, Ausweisen und Führerscheinen oder dem Mietspiegel sowie der Kauf von Abfallsäcken, Stadtplänen und Fundsachen sind beim Zentralen Bürgeramt ohne Termin möglich. Bei der Führerscheinstelle, der Rentenstelle und der Staatsangehörigkeitsbehörde vereinbaren Sie bitte telefonisch oder per E-Mail einen Termin. Viele Angelegenheiten können auch online oder schriftlich erledigt werden. Die Stadt Heilbronn empfiehlt, weiterhin in allen Verwaltungsgebäuden eine Maske zu tragen (OP-Maske, FFP2-Maske oder vergleichbarer Standard).