zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1

Aktuelle Meldungen

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller News

Erster Platz für Noah und Mia

Standesamt veröffentlicht Liste der beliebtesten Vornamen 2018

Die meist gewählten Vornamen in Heilbronn sind im Jahr 2018 Noah und Mia gewesen. 27 Mal wählten Eltern diesen Namen für ihren Jungen bzw. 24 Mal für ihr Mädchen aus. Insgesamt verzeichnete das Standesamt Heilbronn 3025 Neugeborene im vergangenen Jahr.

Bei den Jungs folgen auf Noah die Namen Leon (23) und Ben (22). Platz zwei teilen sich bei den Mädchen die neu beliebten Namen Lea und Lina (beide 22), Platz drei belegt Emma (21). Im Vergleich zum Jahr 2017 konnten sich Leon und Noah unter den Top drei halten, der Name Samuel hingegen befindet sich nur noch auf Platz sieben. Die Liste der Mädchennamen veränderte sich deutlich, allein Mia konnte sich von Platz zwei auf eins verbessern. Vorjahres-Erste Sophia und Vorjahres-Dritte Amelie befinden sich nur noch auf Platz sieben bzw. Platz elf.

Die Liste 2018 zeigt auch, dass viele Namen gleich beliebt sind. Die Rangliste der 50 beliebtesten Vornamen für Jungs besteht nur aus 16 und bei den Mädchen aus 15 Platzierungen, weil viele Namen gleich oft gewählt worden sind.

Die Top fünf der gewählten Mädchen- wie Jungennamen variieren. Aber der Platz vier und fünf weiblicher Vornamen, Emilia (20) und Emily (17), zeigen, dass Schreibweise und Endung oft den feinen Unterschied machen. Bei den männlichen Namen teilen sich David, Jakob und Lukas (18) Platz vier, gefolgt von Elias (17).

Die Vornamenstatistik weist insgesamt 1801 Kinder mit einem Vornamen, 1160 Kinder mit zwei Vornamen, 61 Kinder mit drei Vornamen sowie drei Kinder mit mehr als drei Vornamen auf.