Kontrastansicht zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1

Aktuelle Meldungen

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller News

Abgesagte Impftermine werden umgebucht

Personen auf der Warteliste erhalten ebenfalls Termine

Alle Termine im Kreisimpfzentrum Heilbronn-Horkheim (KIZ), die aufgrund des Stopps für den Impfstoff AstraZeneca in dieser Woche und am Montag, 22. März, abgesagt werden mussten, werden automatisch umgebucht. Das KIZ Heilbronn wird dazu alle 1595 Betroffenen per E-Mail oder telefonisch über ihren neuen Termin informieren. Aus organisatorischen Gründen ist eine Terminauswahl leider nicht möglich. Die Impfungen erfolgen mit dem Impfstoff von Biontech.

Möglich ist dies, da die nach den Vorgaben des Landes im Kreisimpfzentrum angelegte Biontech-Reserve nun eingesetzt werden kann. Bürgermeisterin Agnes Christner freut sich, damit nicht nur allen enttäuschten Betroffenen einen neuen Termin anbieten zu können, sondern darüber hinaus auch allen Personen ab 80 Jahren, die für das Kreisimpfzentrum Heilbronn-Horkheim auf der Warteliste des Callcenters des Landes stehen. Sie erhalten bis spätestens Ende April einen Termin für eine Impfung mit Biontech.