zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1

Aktuelle Meldungen

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller News

Baustelle auf der Zielgeraden

Verkehrslösung Sonnenbrunnen

Die Großbaustelle Verkehrslösung Sonnenbrunnen geht nach zwei Jahren Bauzeit ihrem Ende entgegen. Seit Februar 2019 rollt der Verkehr durch die neue Unterführung, jetzt ist eine letzte Sperrung in der Ludwigsburger Straße notwendig. Danach gibt es keine Einschränkungen mehr für den Kfz-Verkehr.

Von Montag, 15. Juli, bis Freitag, 19. Juli, wird die Ludwigsburger Straße an den Kreisverkehr angebunden. Unter Vollsperrung der nördlichen Ludwigsburger Straße werden dabei neue Asphaltschichten eingebaut und neue Markierungen aufgebracht. Zwischen der Bahnunterführung und dem Beginn der Leonhardstraße kann der Verkehr nur einspurig fließen, hier wird eine Baustellenampel eingerichtet. Nach Fertigstellung dieser Baumaßnahme am 20. Juli enden für den Kfz-Verkehr die Einschränkungen am Sonnenbrunnen.

Die Umleitung des Verkehrs nach Böckingen erfolgt während der Sperrung über die Leonhardstraße und Mühlstraße. Die Stadtbuslinien 1 und 5 bedienen stadteinwärts die Ersatzhaltestelle Sonnenbrunnen in der Leonhardstraße nach der Kreuzung Mühlstraße. Die reguläre Haltestelle Sonnenbrunnen Ost entfällt. Stadtauswärts fahren die Linien 1 und 5 nach der Haltestelle Theresienwiese über die Neckartalstraße und Viehweide zur Haltestelle Friedrichstraße West (Klingenberger Straße) in Richtung Jäkleinstraße und weiter den üblichen Linienweg. Die Haltestellen Wilhelm-Leuschner-Straße Nord und Sonnenbrunnen West können stadtauswärts von den Linien 1 und 5 nicht bedient werden. Ortskundigen empfiehlt das Amt für Straßenwesen, den Bereich zu umfahren.

Weiterer Bauablauf

Ab Ende August werden Fußgänger und Radfahrer die Bahn in Höhe der Grünewaldstraße oberirdisch queren können. Für sie entfällt dann der Umweg durch die neue Unterführung. Bis Ende nächsten Monats sollen auch die Platzbereiche südlich und nördlich der Bahnlinie fertiggestellt werden. Dabei stehen Asphaltarbeiten, die Verklinkerung der Stützmauern, das Aufstellen der Sitzbänke und die Errichtung der Grünanlagen an. Der Asphalt erhält zudem eine Spezialbehandlung zur Verschönerung der Fläche. Zugleich werden der Bahnsteig fertiggestellt und taktile Elemente für Menschen mit einer Sehbehinderung eingebaut. Das Bike-and-ride-Gebäude an der S-Bahn-Haltestelle kann wegen Lieferschwierigkeiten der Dachkonstruktion erst im Oktober fertiggestellt werden.

Meilensteine

Spatenstich für das Großprojekt war im Oktober 2017, im Mai 2018 konnte das Brückenbauwerk für die Stadtbahnlinie eingeschoben werden, seit Februar 2019 rollt der Verkehr. Gerade fertiggestellt wurde die Mittelinsel in der Großgartacher Straße und der dortige nördliche Gehweg. Seitdem ist die B 293 wieder komplett befahrbar. Die Gesamtbaustelle einschließlich der Grünanlagen und des Bahnbogens endet im Oktober.