zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1

Aktuelle Meldungen

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller News

Bürger pflanzen Bäume

Dienstag, 28. März: Pflanzaktion zur Wiederbewaldung

Am Samstag, 28. März, 9 Uhr, lädt die Stadt Heilbronn im Walddistrikt „Krämer“ des Forstreviers Heilbronn-West zu einer Waldpflanzung mit Bürgerbeteiligung ein. Für das fachgerechte Setzen der Bäumchen werden die städtischen Forstwirte und Förster die Pflanzarbeiten anleiten und begleiten. Die Aktion dauert je nach Teilnehmerzahl bis zum frühen Nachmittag. Zur Stärkung der Helferinnen und Helfer wird es eine kleine Bewirtung geben.

„Wir wollen eine rund ein Hektar große Fläche wiederbewalden, die ehemals mit Fichten bewachsen war und in den vergangenen Jahren dem Borkenkäfer und der Trockenheit zum Opfer gefallen ist“, sagt Oberbürgermeister Harry Mergel, der die Pflanzaktion zusammen mit Mitgliedern des Gemeinderats begleiten wird. „Bei der Pflanzung von rund 2000 Eichensetzlingen wollen wir die Heilbronnerinnen und Heilbronner bewusst einbeziehen und zum Mitmachen einladen.“

Beteiligen können sich sowohl Einzelpersonen als auch Familien, Vereine oder andere Gruppen. „Wer möchte, kann sich auch mit einer Spende für seine Pflänzchen beteiligen“, sagt Immanuel Schmutz, Leiter der städtischen Abteilung Forst und Landwirtschaft. Diese kann entweder bei der Aktion in eine Spendenbox gegeben oder – falls eine Spendenbescheinigung gewünscht wird – vorab überwiesen werden. In diesem Fall bittet die Abteilung Forst und Landwirtschaft um einen entsprechenden Hinweis bei der Anmeldung.

Um Anmeldung wird gebeten bis Montag, 23. März, unter Telefon 07131 56-4143 oder per E-Mail: forst@heilbronn.de. Dabei sollte der Name, die Anzahl der teilnehmenden Personen, eine E-Mail-Adresse für Rückfragen, die gewünschte Uhrzeit und gegebenenfalls das Spendeninteresse angegeben werden.