zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1

Aktuelle Meldungen

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller News

Bürgeramt Frankenbach – Leiser, heller und freundlicher

Praxistest bestanden

Positive Rückmeldungen von Bürgerinnen und Bürgern gibt es bereits. Und auch Frankenbachs Bürgeramtsleiterin Nathalie Allinger ist hoch zufrieden mit dem sanierten Bürgeramt in der Speyerer Straße.

Nach gut einem Monat Praxistest am neuen alten Standort zieht sie eine erste Bilanz: „Es ist jetzt wesentlich leiser geworden.“ Großen Anteil daran haben die Schallschutzfenster, die den Straßenlärm draußen halten. Für gute Akustik sorgen auch Böden, Decken und entsprechend ausgelegte Schrankverkleidungen. Auch sei es jetzt viel heller. An der Flurwand im Eingangsbereich begrüßt die Besucher nun ein Wandtattoo mit der mehrsprachigen Aufschrift „Willkommen“.

Der Schwerpunkt der rund 860.000 Euro teuren Sanierungsarbeiten lag auf einem besseren Brandschutz und größerer Barrierefreiheit. Sichtbarste Beispiele sind die Rettungstreppe auf der Rückseite und ein Aufzug. Einziger Wermutstropfen dabei: Der Aufzug ist noch nicht betriebsbereit. Letzte Hand wird auch noch an das Trauzimmer im zweiten Stock des Altbaus gelegt. Ab Juli soll es hier wieder Trauungen in dem weiß gestrichenen Raum geben.

Weitere Infos zu den Dienstleistungen des Bürgeramts Frankenbach

Bürgeramtsleiterin Nathalie Allinger (M.) und ihre Mitarbeiterinnen Gerlinde Ritter (l.) und Susanne Steigner haben sich am neuen alten Standort in der Speyerer Straße gut eingelebt.

Bürgeramtsleiterin Nathalie Allinger (M.) und ihre Mitarbeiterinnen Gerlinde Ritter (l.) und Susanne Steigner haben sich am neuen alten Standort in der Speyerer Straße gut eingelebt.