zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1

Aktuelle Meldungen

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller News

Feuerwehr stellt Desinfektionsmittel her

Unbürokratische Nachbarschaftshilfe

Gesund bleiben, um anderen helfen zu können – die Corona-Pandemie hat die Feuerwehr Heilbronn vor eine ganz neue Herausforderung gestellt: „Wir mussten und müssen weiterhin eine mögliche Ausbreitung des Virus innerhalb der Feuerwehr verhindern, um unsere Einsatzbereitschaft für die Sicherheit der Heilbronner Bürgerinnen und Bürger auch in diesen besonderen Zeiten zu gewährleisten“, sagt der stellvertretende Kommandant Frank Zimmermann.

Zu den getroffenen Maßnahmen und Regeln gehört auch ein intern ausgearbeitetes Hygienekonzept speziell für die Feuerwehr. „Das hierfür erforderliche Desinfektionsmittel stellen wir selbst her“, erläutert Feuerwehr-Sprecher Jürgen Vogt. „Damit ist die Feuerwehr Heilbronn in der Lage ist, sich unabhängig von der zwischenzeitlich schwierigen Marktlage jederzeit in ausreichender Menge mit Desinfektionsmitteln selbst zu versorgen.“

Die dafür nötigen Grundstoffe hat die Feuerwehr besorgt, sie werden auf der Hauptfeuerwache in der Beethovenstraße nach der aktuell zugelassenen Rezeptur der Weltgesundheitsorganisation WHO selbst gemischt. Hierbei erhielt die Feuerwehr fachliche Unterstützung durch Apotheker Dominik Stockmann von der nahegelegenen Charlotten-Apotheke. Er erklärte sich sofort bereit, die Feuerwehr bei der Herstellung eines zugelassenen Desinfektionsmittels mit seinem Fachwissen zu unterstützen.

Apotheker Dominik Stockmann unterstützt die Feuerwehr Heilbronn bei der Herstellung von eigenem Desinfektionsmittel.

Apotheker Dominik Stockmann unterstützt die Feuerwehr Heilbronn bei der Herstellung von eigenem Desinfektionsmittel.