zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1

Aktuelle Meldungen

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller News

Fischsterben erreicht Heilbronn

Keine Gefahr für Bevölkerung

Das gestern im Landkreis Heilbronn gemeldete Fischsterben hat heute die Stadt Heilbronn erreicht. Betroffen ist bisher ausschließlich die Schozach. Die Heilbronner Feuerwehr hat gegen 3 Uhr den städtischen Einsatzstab unter Leitung von Oberbürgermeister Harry Mergel eingerichtet.

Eine unmittelbare Gefahr für die Bevölkerung besteht nicht. Das Trinkwasser ist nicht betroffen. Es wird aber davor gewarnt, Wasser aus der Schozach zu entnehmen oder Tiere darin zu baden. Die toten Fische werden derzeit im Labor untersucht, Ergebnisse liegen noch nicht vor. Sobald es weitere Informationen gibt, wird darüber informiert.