zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1

Aktuelle Meldungen

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller News

Gesucht: Bewerber für Inklusionsbeirat

Bewerbungen bis 31. Mai möglich

Die Stadt Heilbronn sucht zwölf sachkundige Personen für den Inklusionsbeirat, der nach zweijähriger Amtszeit neu besetzt wird. Aufgabe des Inklusionsbeirates ist es, Menschen mit Behinderung aktiv am kommunalen Geschehen zu beteiligen und ihr Mitbestimmungsrecht zu stärken.

Wer sich im Inklusionsbeirat einbringen möchte, kann sich bei der Stadt Heilbronn bewerben, wenn der- oder diejenige selbst eine Behinderung hat oder erziehungsberechtigte(r) Angehörige(r) einer minderjährigen Person mit Behinderung ist. Zusätzlich müssen die Interessierten in Heilbronn wohnen oder arbeiten. Zudem sollten sie eine Multiplikatoren- oder Vorbildfunktion für andere Menschen mit Behinderung haben. Die schriftliche Bewerbung muss folgende Angaben enthalten: Art und Grad der Behinderung, Bezug zu Heilbronn (Wohnort oder Arbeitsplatz), Multiplikatoren- oder Vorbildfunktion und Grund für die Bewerbung.

Bewerbungen können bis Freitag, 31. Mai, gerichtet werden an:

Stadt Heilbronn
Inklusionsbeauftragte Irina Richter
Marktplatz 7
74072 Heilbronn
oder per Mail: irina.richter@heilbronn.de.

Die Inklusionsbeauftragte steht zudem gerne bei Fragen unter Telefon 07131 56-3728, Fax 07131 56-163728, per E-Mail: irina.richter@heilbronn.de sowie für Gebärdensprachbenutzende per Skype: „Inklusionsbeauftragte Stadt Heilbronn“ zur Verfügung.

Aus allen eingegangen Bewerbungen wird die Stadtverwaltung eine Vorschlagsliste erstellen und für jede Art der Behinderung Vertreter bestimmen.