zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1

Aktuelle Meldungen

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller News

Landesfamilienpass vergünstigt Eintritte

Gutscheinkarte bei allen Bürgerämtern erhältlich

Mit der Gutscheinkarte 2020 zum Landesfamilienpass können Familien wieder zahlreiche Museen, Freizeiteinrichtungen und Schlösser kostenfrei oder zu einem ermäßigten Eintritt besuchen.

In der näheren Umgebung von Heilbronn bekommen Familien mit Landesfamilienpass beispielsweise im Römermuseum in Güglingen freien Eintritt. Freitags ab 14 Uhr kann die experimenta zum halben Preis besucht werden. Im Besucherbergwerk Bad Friedrichshall-Kochendorf ermäßigt sich die Familienkarte um fünf Euro. Außerdem ist der Eintrittspreis im Erlebnispark Tripsdrill an zwei Tagen reduziert.

Die Gutscheinkarte ist unter Vorlage des alten Landesfamilienpasses bei allen Bürgerämtern der Stadt Heilbronn erhältlich. Dort werden auch neue Landesfamilienpässe ausgestellt. Anspruch auf den Landesfamilienpass haben - unabhängig vom Einkommen - Familien mit mindestens drei kindergeldberechtigenden Kindern, Alleinerziehende mit einem kindergeldberechtigenden Kind sowie Familien mit einem schwerbehinderten Kind. Familien, die Leistungen nach dem SGB II oder Asylbewerberleistungsgesetz erhalten oder kinderzuschlagsberechtigt sind, haben schon mit einem Kind Anspruch.

In den Landesfamilienpass können bis zu vier Begleitpersonen eingetragen werden, beispielsweise Großeltern, getrenntlebende Partner oder Betreuungspersonen, wobei aber höchstens zwei davon jeweils die Vergünstigungen erhalten können. Eine Nutzung des Passes ohne Kind/er ist nicht möglich.

Informationen zu den Vergünstigungen stehen in der Gutscheinkarte oder unter www.sozialministerium.baden-wuerttemberg.de.