zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1

Aktuelle Meldungen

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller News

Nächtliche Teilsperrungen

Neckartalstraße und Wimpfener Straße

In der Nacht von Donnerstag, 16. Januar, 18 Uhr, bis Freitag, 17. Januar, 5 Uhr, werden Fahrspuren der Wimpfener Straße und der Neckartalstraße auf einem kurzen Streckenabschnitt zwischen der Neckargartacher Brücke und der Autobahnbrücke gesperrt. Grund sind Kampfmittelsondierungen, die dem Bau einer neuen unterirdischen Kanaltrasse vorausgehen.

Die Straßen werden dabei nicht komplett für den Straßenverkehr gesperrt: In der Wimpfener Straße wird der Verkehr auf der jeweils gesperrten Fahrspur mit Vorrang für den Gegenverkehr über die gegenüberliegende Fahrbahn geleitet, in der Neckartalstraße verengt sich der Verkehrsfluss auf je eine Fahrspur pro Fahrtrichtung.

Die Sondierungen stehen im Zusammenhang mit der Nordumfahrung Neckargartach, die sich von der Neckartalstraße in Richtung Westen entlang des Industrieparks Böllinger Höfe bis zur Einmündung in die B 39 zwischen Frankenbach und Kirchhausen ziehen soll. Für die Entwässerungsplanung ist im Bereich Neckartalstraße unter anderem ein neuer Kanal mit einem Durchmesser vom 1,8 Metern vorgesehen. Da dieser durch einen potenziell kampfmittelbelasteten Bereich verlegt wird, sind vorab Bohrungen erforderlich, um mit einer Tiefenmessung mögliche Kampfmittel im Baugrund verorten zu können.

Im Anschluss an die Bohrungen auf der Wimpfener Straße und der Neckartalstraße werden die Löcher wieder verfüllt und nach Abschluss der Vortriebsarbeiten endgültig wiederhergestellt.