zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1

Aktuelle Meldungen

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller News

OB Mergel schreibt an Partnerstädte

Verbundenheit in der Corona-Krise

Oberbürgermeister Harry Mergel hat seinen Amtskollegen in Heilbronns Partnerstädten Béziers, Solothurn, Frankfurt (Oder), Słubice, Stockport und Novorossijsk einen Brief geschrieben, in dem der OB auch im Namen der Verwaltungsspitze und des Gemeinderats nach deren Lage in der Corona-Krise fragt und die Verbundenheit Heilbronns mit den Partnerstädten betont.

Eine Städtepartnerschaft muss mit Leben gefüllt werden, damit die partnerschaftliche Verbundenheit wachsen kann. Dies gilt insbesondere in Zeiten der Krise, von der alle betroffen sind. „Bei allen Sorgen vor Ort gehen die Gedanken meiner Bürgermeisterkollegin und -kollegen und der Heilbronner Gemeinderatsmitglieder auch zu Ihnen“, schreibt Mergel daher und fährt fort: „Unsere Städtepartnerschaft verbindet uns in Freundschaft und Solidarität, auch in diesen belastenden Zeiten.“ Daher wolle er sich erkundigen, wie es den Menschen in den Partnerstädten in der Krise ergeht und ob sie womöglich Hilfe benötigen.

Zugleich berichtet der OB über die Situation in Heilbronn, wo bis dahin 401 Menschen an Covid-19 erkrankt und 13 an den Folgen der Krankheit gestorben seien. Zugleich seien die Stadt- und Landkreiskliniken gut aufgestellt, so dass unter anderem auch Erkrankte aus Frankreich behandelt werden konnten.

Bei der „anstehenden immensen Herausforderung“ wünscht Mergel seinen Amtskollegen viel Glück und Erfolg, zumal die ersten Lockerungen des Lockdowns hoffnungsvoll in die Zukunft blicken lassen.