zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1

Aktuelle Meldungen

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller News

Öffnung mit Corona-Auflagen

Forschungs- und Lesesaal des Stadtarchivs

Der Publikumsbetrieb im Lese- und Forschungssaal des Stadtarchivs Heilbronn ist am Dienstag, 21. April, wieder angelaufen. Dabei gelten die folgenden Nutzungs- und Hygieneregeln:

► Die Nutzung des Lese- und Forschungssaals ist auf zwei gleichzeitig anwesende Benutzer bzw. Benutzerinnen begrenzt. Deshalb müssen sich die Nutzer vorher unter Telefon 07131 56-2307 anmelden und neben ihrem Forschungsthema auch einen Wunsch-Zeitraum für        die Benutzung angeben. Das Stadtarchiv entscheidet, ob bzw. wann der Benutzungswunsch erfüllbar ist und gibt eine entsprechende Rückmeldung. Dazu gehört auch die individuelle Beratung, die grundsätzlich telefonisch erfolgt. Der Aufenthalt von Benutzerinnen und            Benutzern im Lese- und Forschungssaal ist im Allgemeinen auf eine Stunde begrenzt. Die Verwendung des Mikrofilm-Lesegeräts ist nicht möglich.

► Für die Besucher stehen die Garderobe und die Schließfächer sowie die Toiletten einschließlich des Behinderten-WCs im Erdgeschoss zur Verfügung. Der Aufzug sollte nur in Ausnahmefällen benutzt werden.

► Es gelten darüber hinaus die allgemeinen verbindlichen Hygieneregeln der Stadt Heilbronn: Desinfektion der Hände (Desinfektionsspender im Eingangsbereich steht bereit), Abstandhalten, Tragen einer geeigneten Mund-Nase-Bedeckung.

Der Forschungs- und Lesesaal ist nach vorheriger Vereinbarung wie folgt geöffnet: Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr, Montag bis Mittwoch von 14 bis 16 Uhr, donnerstags bis 18 Uhr.