zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1

Aktuelle Meldungen

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller News

Preisanpassungen beim Parken und in den Bädern

Zum Jahreswechsel

Zum 1. Januar 2020 nimmt die Stadtwerke Heilbronn GmbH Preisanpassungen im Bereich Parkierung sowie im Bereich Bäder vor.

Parkplatz Freibad Gesundbrunnen

Nach dem Ende der Bundesgartenschau senken die Stadtwerke Heilbronn GmbH den Tageshöchstsatz für die Nutzung des Parkplatzes am Freibad Gesundbrunnen für Nicht-Freibadbesucher von fünf auf drei Euro. Der Parkpreis pro Stunde bleibt mit einem Euro unverändert. Freibadbesucher parken weiterhin kostenfrei.

CityParkhaus am Bollwerksturm

Besucher des Freizeit- und Solebads Soleo, die im CityParkhaus am Bollwerksturm parken, bezahlen für das Parken im Parkhaus ab dem 1. Januar 2020 pauschal einen Euro.

Preisanpassungen für die Bädernutzung

Aufgrund der gestiegenen Instandhaltungskosten sowie der gestiegenen Preise für Energie- und Baukosten werden zum 1. Januar 2020 bzw. zum Beginn der Freibadsaison 2020 die Eintrittspreise für alle Heilbronner Bäder angepasst.

Zum Beispiel erhöhen sich die Preise für die Stunden- und Tagestarife im Soleo um zehn Cent auf 5,30 Euro für den Drei-Stunden Erwachsenentarif bzw. 6,30 Euro für den Erwachsenen Tagestarif, der Preis für die Sauna-Tageskarte wird um 30 Cent erhöht und liegt dann bei 18 Euro.

Im Hallenbad Biberach erhöht sich der Preis für die Tageskarte ebenfalls um zehn Cent auf 3,60 Euro.

Zum Beginn der Freibadsaison 2020 wird unter anderem der Preis für die Saisonkarte für Erwachsene und Kinder um je einen Euro erhöht. Auch die Preise für Jahreskarten werden geringfügig steigen.

Die neuen Bäder-Eintrittspreise sind ab dem 1. Januar 2020 auf der Webseite online.

Pressemitteilung der Stadtwerke Heilbronn