zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1

Aktuelle Meldungen

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller News

Ratten wirkungsvoll bekämpfen

Stadt bittet Bürger um Mithilfe

Ab Montag, 4. November, bekämpft die Stadt Heilbronn in einer einwöchigen Schwerpunktaktion Ratten. Dies ist notwendig, da Ratten Krankheiten auf Menschen und Tiere übertragen können. Zugleich bittet die Verwaltung alle Bürgerinnen und Bürger um aktive Mithilfe, um einen nachhaltigen Erfolg erzielen zu können.

Die städtische Aktion konzentriert sich auf städtische Grundstücke, das Kanalisationsnetz sowie auf Fluss- und Bachläufe. Zeigt sich eine Ratte auf Privatgrundstücken, an Wasserläufen oder Wegen werden Eigentümer, Pächter oder Verwalter gebeten, auf eigene Kosten die fachmännische Hilfe von Schädlingsbekämpfern in Anspruch zu nehmen.

Wer Fachkenntnisse in der Rattenbekämpfung hat, kann bei Vorlage eines Sachkundenachweises die Bekämpfungsmittel auch selbst erwerben und verwenden. Die Gebrauchsanweisungen sind dabei genauestens einzuhalten. Haustiere müssen von den Auslegeplätzen ferngehalten werden. Sollte ein Haustier dennoch das Gift zu sich nehmen, kann ein Tierarzt das Gegenmittel Vitamin K verabreichen.

Zusätzlich zu diesen Maßnahmen von Stadt und Bürgerschaft ist es über die Aktionswoche hinaus notwendig, einem Rattenbefall dauerhaft vorzubeugen. Dazu kann bereits eine verantwortungsvolle Nahrungsmittelentsorgung beitragen. Außerdem sollten Grundstückseigentümer Sträucher und Büsche im Garten kurzhalten, um den Ratten mögliche Unterschlüpfe zu entziehen.