zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1

Aktuelle Meldungen

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller News

Rote Karte für Hass und platte Parolen

Lesung Hasnain Kazim im Deutschhof-Innenhof

Wie dumpfem Hass und platten Parolen Einhalt gebieten? Dafür gibt Autor Hasnain Kazim bei einer Lesung am Dienstag, 30. Juni, 19.30 Uhr auf Einladung der Stadtbibliothek Heilbronn im Deutschhof-Innenhof konkrete Tipps fürs richtige Streiten. In seinem Buch „Auf sie mit Gebrüll! … und mit guten Argumenten“ zelebriert er eine Streitkultur der eigenen Art. Dabei darf es gerne laut, hart und lustig zugehen: Hauptsache, man hat die richtigen Argumente parat. Eine dringend benötigte Anleitung für all die Diskussionen, denen wir sonst lieber aus dem Weg gehen. Viele begeisterte Leser von „Post von Karlheinz“ wissen, wie unterhaltsam und gewinnbringend die heftigen Auseinandersetzungen sein können, die Kazim ständig führt.

Hasnain Kazim, 1974 als Sohn indisch-pakistanischer Einwanderer in Oldenburg geboren, lebt als freier Autor in Wien. Er studierte Politikwissenschaft und schrieb unter anderen für die Heilbronner Stimme, die Nachrichtenagentur dpa und berichtete für den Spiegel aus Islamabad und Istanbul. Aktuell schreibt er für Zeit online und Deutschlandfunk Kultur.

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe „Heilbronn ist Kult“ und ist gefördert im Programm 360° – Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft. Der Eintritt ist frei. Der Einlass ist nur mit Ticket möglich. Eine Anmeldung ist erforderlich. Tickets gibt es unter www.heilbronn.de/hnistkult

Buchtitel

Buchtitel