zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1

Aktuelle Meldungen

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller News

Betreuungsentgelte für Februar werden erstattet

Finanzielle Entlastung für Eltern

Gute Nachrichten für Eltern von Kindergartenkindern. Können oder wollen sie im Februar die Notfallbetreuung für ihre Kinder nicht in Anspruch nehmen, so erhalten sie die für diesen Monat bereits eingezogenen Betreuungsentgelte zurück.

Dafür hat der Verwaltungsausschuss der Stadt Heilbronn jetzt grünes Licht gegeben. Er folgt damit entsprechenden Beschlüssen der Landesregierung zur Aussetzung der Betreuungsentgelte für Kinder über drei Jahren und unter drei Jahren, die keine Notbetreuung nutzen.

Die Stadt rechnet dadurch mit voraussichtlichen Einnahmeausfällen von 60 000 Euro für Einrichtungen in städtischer Trägerschaft. Weitere 180 000 Euro stellt sie als außerplanmäßige Mittel für Erstattungen an die freien Träger von Kindertageseinrichtungen bereit. Da das Land 80 Prozent der ausfallenden Entgelte übernehmen will, wird der Eigenanteil der Stadt bei insgesamt voraussichtlich 48 000 Euro liegen.

„Die Stadt Heilbronn setzt damit ein wichtiges familienpolitisches Zeichen, und entlastet Eltern, welche durch die Corona Pandemie vor großen Herausforderungen stehen“, erklärt Oberbürgermeister Harry Mergel.

Die Verwaltung erhebt in den kommenden Tagen in allen Tageseinrichtungen diejenigen Familien, welche keine Notbetreuung für ihre Kinder in Anspruch genommen haben. Die Elternentgelte für Februar 2021 werden dann zeitnah durch den jeweiligen Kindergartenträger zurückerstattet.