zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1

Aktuelle Meldungen

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller News

Maßnahmenpaket für die Innenstadt

OB Mergel im Gespräch mit der Stadtinitiative

„Wir sehen mit großer Hoffnung einer baldigen Öffnung des Handels entgegen. Die Stadt wird ihr Möglichstes tun, um einen kräftigen Wiedereinstieg zu flankieren“, sagt Oberbürgermeister Harry Mergel. Aus diesem Grund hat er im Rathaus eine Task Force eingesetzt, die mit Hochdruck an Plänen für die Wiederbelebung der Innenstadt nach dem Lockdown arbeitet. Auf Einladung Mergels diskutierte jetzt die Task Force ihre Pläne mit Vertretern der Stadtinitiative Heilbronn. Die Ergebnisse sollen nun in ein umfassendes Konzept einfließen, das am 18. März in den Gemeinderat eingebracht wird. 

„Unser Ziel ist es, Handel und Gastronomie mit einem Maßnahmenpaket den nötigen Rückenwind zu verschaffen, um die Auswirkungen der Pandemie zu überwinden und die Innenstadt schnell aufleben zu lassen, sobald es wieder möglich ist“, so der OB. Wie wichtig das ist, machte Johannes Nölscher für die Stadtinitiative deutlich: „Vielen droht Zahlungsunfähigkeit. Es ist unabdingbar, dass demnächst Umsätze generiert werden, um überhaupt weiterexistieren zu können.“ Zugleich betonte er, dass die Lockdowns noch lange nachwirken und Handel und Gastronomie auch mittel- und langfristig der Unterstützung bedürfen.

Die Pläne der Task Force umfassen im Wesentlichen die fünf Themenfelder: „Stärkung der Aufenthaltsqualität in der Innenstadt“, „Erreichbarkeit der Innenstadt“, „Erleichterungen für Gastronomie und Handel“, „Aktivitäten der Heilbronn Marketing GmbH“ und „kulturbuntes Leben“. Erster Bürgermeister Martin Diepgen unterstrich zudem, dass auch in den nächsten Jahren trotz schwieriger Haushaltslage Millionen in die Innenstadt investiert und der Masterplan Innenstadt umgesetzt werde.