Büro für Kommunales Bildungsmanagement

Das Büro für Kommunales Bildungsmanagement wurde mit der Teilnahme der Stadt Heilbronn am „Impulsprogramm Bildungsregionen“ des Landes Baden-Württemberg im September 2009 als Weiterentwicklung der seit 2007 bestehenden Koordinationsstelle Kommunale Bildungsplanung ins Leben gerufen.

Das Büro ist als Geschäftsstelle der Bildungsregion mit der Umsetzung und Koordination der Vorgaben der Lenkungsgruppe „Bildung und Betreuung“ und der Lenkungsgruppe „Regionales Übergangsmanagement“ betraut sowie für die Umsetzung der vier Leitziele des Kommunalen Bildungsmanagements verantwortlich. Schwerpunkte der Arbeit des „Büros für Kommunales Bildungsmanagement“ sind:

  • Bildungsmonitoring und die Erstellung des Bildungsberichts als Grundlage für die bedarfsgerechte Weiterentwicklung der Bildungsplanung.
  • Koordinierung der Aufgabenfelder frühkindliche Bildung, Übergang Kindergarten/Schule, Schule, Übergang Schule/Beruf und kulturelle Bildung
  • Unterstützung und fachliche Beratung der Schulen und Träger bei der Umsetzung von Ganztagesangeboten
  • Unterstützung und Begleitung der Schulen bei der Anbindung von musisch-kulturellen Bildungsangeboten von Volkshochschule, Jugendkunstschule, Stadtarchiv, Städtischen Museen, Musikschule, Stabsstelle Partizipation und Integration, Stadtbibliothek u.a.
 
Seite drucken