Albrecht-Dürer-Schule

Aus dem Schulkonzept

Unsere Schule ist ein Ort, an dem sich alle am Schulleben Beteiligten wohlfühlen. Wir legen Wert auf einen respektvollen Umgang miteinander. Wir wollen jedes Kind und jeden Jugendlichen gemäß seiner Begabung und seinen Fähigkeiten fördern und fordern.

Lage

Die Albrecht-Dürer-Schule liegt im Stadtteil Neckargartach im Westen Heilbronns. Hier gibt es zwei Standorte, das Haupthaus in der Dürerstraße 1 und die Außenstelle am Leinbach.

Größe

Im Haupthaus befinden sich Grund- und Werkrealschule, in der Außenstelle sechs weitere Grundschulklassen. Die Grundschule wird 4-zügig geführt, die Werkrealschule ist 1- bis 2-zügig. Insgesamt unterrichten hier 46 Lehrerinnen und Lehrer 530 Schülerinnen und Schüler.

Schulprofil

Gesundheitsprofil: Die Gesundheit der Schülerinnen und Schüler liegt der Schule sehr am Herzen. Daher beginnt der Tag bereits um 7.15 Uhr mit der Möglichkeit eines (kostenfreien) gemeinsamen Frühstücks, gesponsert durch BrotZeit. Einmal pro Woche gibt es über das Schulfruchtprogramm Baden-Württemberg frisches Obst für jede Schülerin und jeden Schüler. Die Schüler werden von der Stiftung Sport in der Schule zu Fitnesscoaches und Sportmentorinnen und -mentoren ausgebildet, die auch Pausenangebote für Grundschüler machen und gesunde Pausensnacks anbieten. Seit mehreren Jahren ist die Schule mit dem Siegel WSB Schule im Werkealschulbereich, seit diesem Jahr auch GSB Schule im Grundschulbereich ausgezeichnet.

Kunstprofil: Seit dem Schuljahr 2015/16 ist die ADS im sogenannten „Kulturagentenprogramm für kreative Schulen“ Baden-Württemberg aufgenommen und darf so mit vielen Künstlern zusammen Projekte durchführen, die auf Festen und Vernissagen vorgestellt werden.

Besondere Merkmale des Unterrichts

Die Vorbereitung des Unterrichts basiert auf der optimalen Nutzung der individuellen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler durch ein auf sie abgestimmtes Lernkonzept. Berücksichtigt werden ganz besonders die Themen, die die Schülerinnen und Schüler interessieren. Dabei werden sie gecoacht und auf fundierte Schulabschlüsse (Hauptschulabschluss nach Klasse 9 und Werkrealschulabschluss nach Klasse 10) vorbereitet. 

Arbeitsgemeinschaften und sonstige Angebote (z.B. Förderangebote)

Viele sportliche Arbeitsgemeinschaften prägen den Ganztagsbetrieb der Werkrealschule. Auch Lernangebote, betreut durch Lehrkräfte, können die Schülerinnen und Schüler annehmen. Die Mittagspause einfach nur genießen können sie im Schülercafé. Mittagessen für ca. 3 Euro gibt es in der Mensa.

Ganztagsangebot (Tage und Betreuungszeiten)

Seit dem Schuljahr 2000 ist die ADS in der Werkrealschule, seit 2016 auch in der Grundschule verbindliche Ganztagsschule. Das heißt, die Schülerinnen und Schüler werden Montag, Dienstag und Donnerstag von 7.45 bis 15.45 Uhr unterrichtet. Über Mittag gibt es ein Mensaangebot und finden Ganztagsangebote statt (siehe oben).

Kooperationen (z.B. mit Vereinen, Firmen und Institutionen)

Die ADS pflegt intensive Kooperationen mit den Musikschulen, dem Theater Heilbronn, der Jugendkunstschule, Sportvereinen, Fitnessstudios und mit vielem mehr (siehe Homepage).

Sonstiges

Lernen in einer guten Atmosphäre, die individuelle Förderung eines jeden Schülers und die intensive Berufswegeplanung kennzeichnen das Schulleben der Albrecht-Dürer-Schule. 

 
Seite drucken