Heinrich-von-Kleist-Realschule

Aus dem Schulkonzept

Gelingendes Lernen an der Schule erfordert einen guten Umgang mit anderen. Die Schulgrundsätze „Miteinander – Füreinander“ bilden die Basis für unser tägliches Handeln. Beim Eintritt in die Heinrich-von-Kleist-Realschule erklärt sich jede Schülerin und jeder Schüler mit den Schulgrundsätzen einverstanden, damit unser gemeinsames Lernen an der Schule gelingt. 

Lage

Im Stadtteil Böckingen im Wohngebiet Kreuzgrund

Größe

4- bis 5-zügig, 700 Schülerinnen und Schüler, 51 Lehrkräfte

Schulprofil

Bilingualer Zug (Englisch), Sportprofil (WSB-Zertifikat für weiterführende Schule mit sport- und bewegungserzieherischem Schwerpunkt), soziales Lernen (Stark.Stärker.WIR-Schule), Schulgrundsätze miteinander – füreinander
Berufsorientierung (wiederholt zertifiziert mit dem BORiS-Siegel)

Besondere Merkmale des Unterrichts

Individuelle Förderung erfolgt innerhalb der Klassen, zusätzlicher Deutsch- und Mathematikunterricht, Deutsch als Leitprinzip in allen Fächern, kooperative und individuelle Lernformen, außerschulische Lernorte, Lerncoaching in Klasse 5 und 6, zusätzliches Üben im Lernbüro

Arbeitsgemeinschaften und sonstige Angebote (z.B. Förderangebote)

Zirkus, Fußball, Tischtennis, Handball, Garten, Klettern, Drachenboot, Tanz, Kochen, Kunst, Theater, Licht- und Sound-AG, Chor, Instrumentalgruppe und Schulband, LRS-Förderung in Klasse 5 und 6, Mathematikprüfungsvorbereitung, Best of Mathe, Schulsanitäter, Kernteam der SMV

Ganztagsangebot (Tage und Betreuungszeiten)

Reichhaltiges AG-Angebot in der Mittagszeit, offene Angebote in Schülerbücherei und Schülercafé, offener Schulgarten, offene Mittagsangebote der Schulsozialarbeit und Schulseelsorge, Hausaufgabenbetreuung 

Kooperationen (z.B. mit Vereinen, Firmen und Institutionen)

Fa. Kaufland, Fa. Knipping Kunststofftechnik Geßmann, Domicil Pflege, Sparkasse, AOK, Handwerksbetriebe vor Ort, Polizei, aim, experimenta, Stadtbibliothek, biz

Sonstiges

Ruhige Lage im Wohngebiet, Schulhof mit Ruhezonen und Bewegungsangeboten, Schulgarten, verpflichtendes Sozialpraktikum, Praktikum zur Berufsorientierung, Schwimm- und Sporttage, Wandertage, Schullandheim, Studienfahrten, gute mediale Ausstattung, Sponsorenlauf für Afrika, Vortragsabende für Eltern, SMV-Paten, vielfältige SMV-Aktivitäten Schulsozialarbeit, Beratungslehrerin, Förderverein

 
Seite drucken