Kontrastansicht zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1
Banner: Der gelbe Klang
zurück zur Übersicht
Kunstausstellung

Der gelbe Klang
30.11.2022 - 08.01.2023

Den Abschluss des Jahres bildet wie immer das Finale Regionale, die jurierte Ausstellung der Künstlermitglieder des Kunstvereins Heilbronn sowie der Mitglieder des Künstlerbunds Heilbronn. Der Kunstverein Heilbronn bietet damit einen breiten Überblick zum regionalen Kunstgeschehen.

Zwischen 1909 und 1914 verfasste Wassiliy Kandinsky einige Bühnenstücke. 1912 erschien "Der Gelbe Klang", ein multimediales Bewegungstheater in sechs Bildern. Es ist ein nahezu abstraktes Bühnenwerk ohne stringente Erzählung, bestehend aus Klang, Farben und Bewegung. Er schuf mit seinem Stück ein Farben- und Formenspiel, losgelöst von all den bis dahin geltenden Konventionen.

Das Thema Musik zieht sich 2022 wie ein roter Faden durch das Ausstellungsprogramm des Kunstvereins Heilbronn. Armin Keplinger demonstriert in einer seiner Skulpturen in der Ausstellung Masse : Glas, wie der Klang eines Musikstücks durch zwei Körperschallwandler eliminiert wird, Katrin Plavčak und Annesley Black widmen sich den Themen Operette, Bühne und Musik. Anselm Reyle schließlich zitiert mit seinem Ausstellungstitel das berühmte Lied von The Who.

Darüber hinaus bietet das Thema Spielraum für die Künstlermitglieder des Kunstvereins Heilbronn sowie des Künstlerbundes Heilbronn, sich in ihren spezifischen künstlerischen Medien und Herangehensweisen dem Gelben Klang zu nähern. Die Künstlermitglieder sind eingeladen, sich an der jurierten Ausstellung zu beteiligen.

Eröffnung: Sonntag, 20. November, 11 Uhr.


Veranstaltungsort

Kunstverein Heilbronn
Allee 28
74072 Heilbronn-Innenstadt
Tel. 07131 83970
www.kunstverein-heilbronn.de