zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1
zurück zur Übersicht
Sport

Deutsche Betonkanu-Regatta

Bereits zum 17. Mal findet dann die Betonkanu-Regatta statt – diesmal auf dem Neckar in Heilbronn.

Die Veranstaltung ist eine Mischung aus Beton- und Bootsbautechnik, sportlichem Wettkampf und vor allem viel Spaß. Die Damen- und Herrenteams kommen von Universitäten, Fachhochschulen und anderen Institutionen, an denen Betontechnik gelehrt wird. Vor dem Wettkampf lösen sie gemeinsam mit ihren Ausbildern die knifflige Aufgabe, ein Kanu aus Beton zu bauen, das robust und wasserundurchlässig ist und darüber hinaus den harten Bedingungen eines Rennens stand hält.

Der Wettkampf startet am Samstag, den 29. Juni mit den Vorläufen auf der Regattastrecke. Die Finalläufe finden nach der Bootsparade statt, die gegen Mittag startet. Hier werden neben den Rennkanus auch außergewöhnliche Wasserfahrzeuge der offenen Klasse zu sehen sein.

Das InformationsZentrum Beton veranstaltet alle zwei Jahre im Auftrag der deutschen Zement- und Betonindustrie die Betonkanu-Regatta. Partner vor Ort sind die Stadt Heilbronn und der SV Union 08 Böckingen e.V. Unterstützt wird die Veranstaltung von der Bundesgartenschau Heilbronn, BASF Construction Solutions GmbH, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG) Konstanz, Radio Ton, Verein Deutscher Ingenieure e. V. und dem Verband Deutscher Betoningenieure e.V.

Weitere Infos auf www.betonkanu-regatta.de

InformationsZentrum Beton GmbH
Steinhof 39
40699 Erkrath
www.beton.org


Veranstaltungsort

Neckar
74072 Heilbronn