Sanierung von Straßenbeleuchtung

Standort: Port-Talbot Straße, Heilbronn-Sontheim

Art der Maßnahme: Umrüstung der Beleuchtung von HQL auf LED

Energieeinsparung: Reduzierung der Anschlussleistung je Leuchte um ca. 40 – 60 %

Investition: 70.000 Euro

Umsetzungszeitraum: Frühjahr 2017

Projektbeteiligte: Stadt Heilbronn - Amt für Straßenwesen, ZEAG Energie AG

Beschreibung der Maßnahme: Austausch von 46 HQL Leuchten durch LED-Leuchten

Diese Maßnahme wurde vom Bund durch das Kommunalinvestitionsförderungsgesetz (KInvFG) gefördert.

Förderung von kommunalen Investitionen durch den Bund

Mit insgesamt 3,5 Milliarden Euro fördert der Bund zwischen 2015 und 2020 kommunale Investitionen in verschiedenen Teilbereichen der Infrastruktur, so z.B. Maßnahmen zum Lärmschutz sowie Maßnahmen im Rahmen von energetischen Sanierungen. Die Stadt Heilbronn erhält im Rahmen dieses Förderprogrammes rund 4,1 Millionen Euro Förderbudget.

 
Seite drucken