Sicher kommunizieren

Über die Virtuelle Poststelle (VPS) haben Sie die Möglichkeit, verschlüsselt – und damit sicher – mit der Stadt Heilbronn zu kommunizieren. Im Gegensatz zur normalen E-Mail, die mit einer digitalen Postkarte zu vergleichen ist, ist die Virtuelle Poststelle wie ein verschlossener Brief zu werten. Für sensible, vertrauliche Daten ist dieser elektronische Kommunikationsweg daher empfehlenswert. Sollten Signaturkarte und Lesegerät vorhanden sein, können Sie auf diesem Wege zusätzlich elektronisch signieren.

Sicher kommunizieren ohne Registrierung oder Anmeldung

Wählen Sie eines der unten gelisteten Postfächer aus und teilen Sie uns Ihren Wunsch über das Formular mit, das sich in einem neuen Fenster öffnet.

Sie können vor dem Absenden weitere Dokumente hochladen und der Mitteilung anhängen. Bitte beachten Sie, dass lediglich Mails mit einer Gesamtgröße von 10 MB entgegengenommen werden können; eine einzelne Anlage darf nicht größer als 5 MB sein.

Über dieses Antrags-/Anfrageformular können Sie – ohne weitere gespeicherte Benutzerregistrierung – gesichert Daten an die Behörde senden. Eine Antwort der Behörde erfolgt jedoch in ungesichertem Status an ihre private E-Mail-Adresse.

Benutzerregistrierung

Wenn Sie eine gesicherte Rückantwort wünschen oder das Postfach häufiger nutzen möchten, ist es sinnvoll, dass Sie sich für ein eigenes (kostenloses) VPS-Postfach registrieren. Sie können somit ein „Bürgerpostfach“ zu Ihrer Stadtverwaltung führen.

Zudem können Sie mit weiteren Behörden, die beim Datenverarbeitungsverbund Baden-Württemberg Virtuelle Poststellen bereitstellen, ebenfalls gesichert über das Bürgerpostfach kommunizieren. Eine erneute Registrierung ist hierfür nicht mehr erforderlich, da Ihre persönlichen Daten bereits hinterlegt sind.

Selbstverständlich erhalten Sie automatisch an Ihre normale private E-Mail-Adresse eine Nachricht, sobald in Ihr Bürgerpostfach eine neue E-Mail eingegangen ist.

Nutzen Sie bitte zur Registrierung auf der Seite unseres Dienstleisters im Datenverarbeitungsverbund Baden-Württemberg den entsprechenden Link („Registrieren Sie sich jetzt an der Virtuellen Poststelle“)

zur Registrierung

Benutzeranmeldung

Sie sind bereits für ein sicheres Postfach registriert, möchten sich anmelden und sofort mit der gesicherten Kommunikation beginnen.

zur Anmeldung

VPS-Dateibriefkasten

Dateien, die aufgrund von Größenbeschränkungen oder Sicherheitsbedenken nicht per E-Mail versandt werden können, werden mit dieser Möglichkeit sicher und schnell elektronisch ausgetauscht. Die Dateigröße beträgt derzeit maximal 500 MB.

Sollten Sie solch eine Datei übersenden wollen, setzten Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir werden Ihnen einen entsprechenden Link zum Hochladen bereitstellen.

Service

Bei Zugangsproblemen (z.B. Registrierung, Konto gesperrt) steht Ihnen unser Dienstleister, die Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken, unter folgenden Kontaktadressen gerne zur Verfügung:

  • Telefon 07131 958-5432 (Annahme 7 Tage/24 Stunden)
  • E-Mail: hotline@kivbf.de (Annahme werktags 6.30 bis 17.30 Uhr)
 
Seite drucken