zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1

Aktuelle Meldungen

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller News

Drei neue Stellvertreter

Amt für Straßenwesen, Hochbauamt, Feuerwehr

Das Amt für Straßenwesen, das Hochbauamt und die Feuerwehr der Stadt Heilbronn bekommen neue stellvertretende Leitungen. In seiner jüngsten Sitzung wählte der Verwaltungsausschuss des Gemeinderats in nichtöffentlicher Sitzung drei Nachfolger für die bisherigen Stelleninhaber. „Ich freue mich sehr, dass wir alle drei Stellen mit hochqualifizierten Bewerbern besetzen konnten“, so Oberbürgermeister Harry Mergel.

Beim Amt für Straßenwesen wird Jens Boysen Nachfolger von Dirk Herrmann, der Ende Juli die Stadt Heilbronn verlassen hat. Der 33-jährige Boysen hat einen Master-Abschluss im Studiengang „Business Administration in Transport and Logistics“ der Hochschule Heilbronn und ist seit Juli vergangenen Jahres Leiter des Sachgebiets „Mobilität“ beim Amt für Straßenwesen. Seine neue Funktion übernimmt Boysen zum 1. Oktober.

Der Architekt Cornelius Krähmer tritt zum 1. Oktober die stellvertretende Leitung des Hochbauamtes an. Nach seinem Studium an der Universität Stuttgart und nach Stationen in mehreren Architekturbüros ist der Diplom-Ingenieur seit 2012 Leiter eines Sachgebiets der Neubauabteilung beim Hochbauamt. Aktuell betreut der 50-Jährige unter anderem den Umbau der Fritz-Ulrich-Schule und die Sanierung des Rathauses. Krähmer wird Nachfolger von Thomas Auchter, der im April verstorben ist.

Stellvertreter des Feuerwehrkommandanten wird Frank Zimmermann. Der 40-Jährige absolvierte zunächst eine Ausbildung zum Chemielaboranten, bevor er im Jahr 2002 seine Laufbahn bei der Feuerwehr begann. Zimmermann tritt zum 1. Mai kommenden Jahres die Nachfolge von Achim Gruber an, der Ende April altershalber aus dem Dienst ausscheidet.