Kabarett GAUwahnen

Die GAUwahnen sind ein politisch-literarisches Kabarett, das im Januar 1988 von dem Heilbronner Gymnasiallehrer und Schriftsteller Erhard Jöst gegründet wurde. Dem Ensemble gehören neben dem Gründer Alexandra Müller-Kilgus, Eva Schwindt-Läpple und Niklas Albrecht an.  

Die GAUwahnen führen ihr aktuelles Programm jeweils am letzten Freitag in jedem Monat in der ebene 3 im Theaterforum K3 auf und präsentieren es auch auf Gastspielen. Das Ensemble hat vier CDs produziert, zuletzt: Viagra im Glas" undGeklonte Bohnen".

Im Jahr 2005 wurde ihm der Kilianpreis für herausragende darstellende Kunst" verliehen, 2012 wurde Erhard Jöst von der Bundesvereinigung Kabarett mit dem Kleinkunstpreis der Stadt Aschersleben, 2013 das Ensemble mit dem „Goldenen Misthaufen“ der Oderhähne ausgezeichnet.

Szene aus einem Auftritt der Gauwahnen
Szene aus einem Auftritt der Gauwahnen
Szene aus einem Auftritt der Gauwahnen
Szene aus einem Auftritt der Gauwahnen
Szene aus einem Auftritt der Gauwahnen
Szene aus einem Auftritt der Gauwahnen
 
Seite drucken