Städtische Museen Heilbronn - Kunsthalle Vogelmann

Die Kunsthalle Vogelmann wird ausschließlich mit Wechselausstellungen bespielt. Schwerpunkte sind Skulpturen- und Übersichtsausstellungen von der Klassischen Moderne bis zur Gegenwart. Dafür stehen ca. 800 Quadratmeter Ausstellungsfläche auf drei Etagen zur Verfügung. Eröffnet wurde die Kunsthalle Vogelmann im Oktober 2010.

Seit 2007 vergeben die Ernst Franz Vogelmann-Stiftung und die Städtischen Museen Heilbronn gemeinsam den mit 25.000 Euro dotierten Ernst Franz Vogelmann-Preis für Skulptur. Alle drei Jahre werden Künstlerpersönlichkeiten ausgezeichnet, die ihren Lebens- oder Schaffensmittelpunkt in Deutschland oder den angrenzenden Ländern haben und deren künstlerisches Lebenswerk innerhalb der Entwicklung der zeitgenössischen Skulptur und Plastik wesentliche Impulse setzen konnte. Mit der Auszeichnung sind eine Einzelausstellung in der Kunsthalle Vogelmann und jeweils ein Ankauf für die städtische Kunstsammlung verbunden.

Außenansicht der Kunsthalle Vogelmann
Außenansicht der Kunsthalle Vogelmann
Café raylemon
Café raylemon (Foto: gruppe sepia/Andrea Golowin)
 
Seite drucken