Kontrastansicht zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt
1

Meine Innenstadt Nord

Die Heilbronner Innenstadt ist als Sanierungsgebiet ausgewiesen. Hier wird in den kommenden Jahren einiges gestaltet und verschönert. Los geht es mit der Innenstadt Nord. Straßen, Gassen und Plätze sollen sich entwickeln, Wohnquartiere und Geschäftslagen ansprechender werden und durch mehr Begrünung wird sich zukünftig auch das Klima im Quartier weiter verbessern.

Livestream zur Bürgerinformationsveranstaltung vom 7. März 2022

2020 wurde das Sanierungsgebiet Innenstadt in ein Städtebauförderprogramm aufgenommen – das Bund-Länder-Programm Sozialer Zusammenhalt (SZP). Mit dem bewilligten Förderrahmen von aktuell rund 4,3 Millionen Euro können verschiedene Einzelmaßnahmen in die Wege geleitet und bis zum Jahr 2029 umgesetzt werden.

Der Wunsch nach Veränderung kommt dabei auch aus der Bürgerschaft: 2018 wurden im Zuge einer Fortschreibung des Masterplans Innenstadt erste Handlungs- und Maßnahmenkonzepte entwickelt, die sich an den gesamtstädtischen Oberzielen der Stadtkonzeption 2030 ausrichten.

Bürgerbeteiligung – Gestalte deine Innenstadt Nord!

Im gesamten Prozess wird die Öffentlichkeit beteiligt. Heilbronnerinnen und Heilbronner sind herzlich eingeladen sich bei der Bürgerbeteiligung 2022 einzubringen.

Aktuelle Termine

Straßengespräch und Quartiersrundgang zu den Leitlinien Park- und Straßenraumnutzung
Mittwoch, 29. Juni: Teil-Quartier B (Schwibbogengasse, Lammgasse, Hasengasse, Gemmingergasse) 
Straßengespräche von 14 bis 17 Uhr, Treffpunkt am Parklet vor der Lothorstraße 11
Anschließender Rundgang von etwa zwei Stunden ab 18 Uhr in den oben genannten Straßen
Anmeldung für den Rundgang online oder telefonisch unter 07131 56-3367

Vergangene Termine

Bürgerinformation am 7. März 2022
Den Livestream der gesamten Bürgerinformationsveranstaltung können Sie auf dieser Seite einsehen.

„Meine 25m2“  Wettbewerb
Von Anfang März bis Anfang April fand der Wettbewerb statt. Informationen zu den Ergebnissen folgen.

Quartiersrundgang in der Turmstraße und Zehentgasse
Die Quartiersrundgänge fanden am 30.03.2022 statt.

Bürgerforum zum Realisierungswettbewerb Turmstraße und Zehentgasse
Beim Bürgerforum wurde am 24. Mai darüber diskutieren, ob alle wichtigen Themen für die Aufgabenstellung der Auslobung zum Realisierungswettbewerb "Neugestaltung Turmstraße und Zehentgasse" benannt sind und ob noch inhaltliche Ergänzungen notwendig sind. 

Straßengespräch und Quartiersrundgang zu den Leitlinien Park- und Straßenraumnutzung
Mittwoch, 18. Mai: Teil-Quartier A (Wolfganggasse, Gerberstraße, Erhardgasse, Trautenhof, Lohtorstraße)

 

Aktuelles

In der Turmstraße laden seit Dienstag 29. März, zwei sogenannte Parklets zu neuen Formen der Nutzung von Parkraum ein. Die temporären Einbauten zeigen auf je einem Parkplatz versuchsweise auf, welche alternative Verwendung Stellplätze finden können. Ein Parklet dient dabei als Begegnungsort mit Sitzbank, Pinnboard für den Austausch von Informationen in der Nachbarschaft und Pflanzkiste. In den kommenden Wochen folgt zudem ein kleiner Tisch. Auf einem weiteren Parkplatz bietet ein Parklet Stellfläche für insgesamt 12 Fahrräder.

Die Parklets finden vorerst temporär in der Turmstraße ihren Platz und sollen in den kommenden Wochen und Monaten ihren Standort im Quartier mehrfach wechseln. Sie werden zudem als Treff- und Austauschpunkt im Zuge der Bürgerbeteiligung zur Umsetzung der Leitlinien zur Straßenraumnutzung dienen.

Aktuelle Beteiligungen

Weitere Informationen